Beauty

positiv aufgefallen | neue und alte Beauty Lieblinge (Drogerie & High End)

[Werbung] Ich bin einfach nicht gut darin. Nicht gut darin, rechtzeitig meine Beauty Lieblinge des Monats zu zeigen. Aber was solls, dann kommen sie eben zwischendurch. In letzter Zeit ist so einiges positiv aufgefallen – auch Produkte die ich schon länger besitze. Darunter befinden sich auch erstaunlich viele Drogerie Schätze neben ganz neuem High End Shizzle.

Neue und alte Beauty Lieblinge


MAC Sheer Tone Blush „Gingerly“

Mac Blushes sind der Hammer, das wissen wir wohl bereits alle. Ich dachte ja ich habe mich schon durch so gut wie alle schönen Farben von Mac getestet. Aber nein, da war dann noch Gingerly. Das ist wohl DER perfekte Herbst Ton! Ich im Store Angst, dass er wohl zu rötlich wirkt auf der Haut aber nein. Müsste ich die Farbe beschreiben würde ich sie muted warm toned peach nennen. Ja, das kommt wohl hin. Übrigens bin ich der Meinung, dass diese Farbe so gut wie jedem stehen sollte.

nachshoppen

Essence longlasting Lipliner „08 Girl Next Door“

Ich habe nie Lipliner getragen. Maximal wenn es mal rote Lippen sein sollten, oft aber nicht mal dann. Ich habe allerdings leicht asymmetrische Lippen und auf Bildern hat mich das in letzter Zeit wirklich gestört. Lipliner sollte die Lösung sein, dacht ich mir. Und so ist es auch. Seit einigen Tagen bin ich also obsessed! Ein Makeup Look ohne Lipliner ist derzeit nicht denkbar. Dieser hier von Essence befindet sich schon super lange in meiner Sammlung. Abgesehen davon, dass die Qualität on point ist (und der Preis mega!), ist der Farbton mein perfekter Nudeton – nicht zu rosa sondern eher hautfarben/braun und eine ganz kleine Spur dunkler als meine Lippen.

nachshoppen

Maybelline Colour Sensational Shine Brilliant „50 Baddest Beige“

Wenn wir schon bei Nudes aus der Drogerie sind – hier ist der nächste. Die Farbe ist perfekt für helle Haut. Das Finish ist fast wie bei einem Lipgloss nur ohne das Lipgloss Feeling auf den Lippen. Der Lipliner von Essence passt übrigens wie die Faust aufs Auge dazu – große Empfehlung. Wohl die perfekte Alltags-Kombi aus der Drogerie!

nachshoppen

Tom Ford Matte Lipstick „04 Pussycat“

Jetzt legen wir preislich einen gewaltigen U-Turn hin und widmen uns Tom Ford. Meine Liebe zu den Lippenstiften der Marke habe ich ja bereits ausgedrückt (hier der Beitrag dazu). Dass ich wohl noch bei mehr Farben schwach werde, war klar. Am Woman Day habe ich daher noch einmal zugeschlagen und diesen Lippenstift in der perfekten Herbstfarbe gekauft. Zur Qualität muss ich nach meinem verlinkten Beitrag wohl nichts mehr sagen. Auch die Farbe ist wieder einmal spot on. Er schafft es immer wieder. Oh Tom Ford…

nachshoppen

Tom Ford Cream & Powder Eye Color „01 Naked Bronze“

Wenn wir grad schon dabei sind, hätte ich hier noch etwas von Tom Ford für euch. Das war ebenfalls ein Woman Day Kauf für mich. Diese Lidschatten Duos schmachte ich ja schon länger an. Endlich habe ich aber zugeschlagen. Ich liebe Cremelidschatten. Noch mehr wenn sie einen Bronze Ton haben – Flashback zum Maybelline Colour Tattoo in der Farbe On and On Bronze. Mein Wunsch an solche Lidschatten ist es, fast einen Wet Look zu haben. Beim Maybelline Colour Tattoo waren wir hier schon nah dran, Naked Bronze toppt es aber noch ein Spur mehr. Vor allem finde ich hier die Farbe minimal schöner – der Ton ist etwas wärmer.

nachshoppen

Shiseido Aura Dew „02 Solar“

Mit Shiseido Makeup hatte ich bisher noch nicht so viel zu tun. Als ich aber dann letztens beim Event für den Launch der komplett überarbeiteten Makeup Linie der Marke war, wurde ich ganz neugierig. Vor allem überzeugt haben mich die Aura Dews. Sie sind super vielseitig einsetzbar – überall dort wo es schimmern soll. Ich trage ihn hauptsächlich auf den Augenlidern als Highlight oder im inneren Augenwinkel auf.

nachshoppen

Too Faced Born This Way Multi-Use Sculpting Concealer „Nude“

Das ist ja wie es scheint der neue Star am Concealer Himmel. Ich musste ihn natürlich gleich testen. Tja was soll ich sagen – I’m sold. Ich bin ja nicht so ein Fan des Tarte Shape Tape Concealers (hier erzähle ich warum) und ich weiß auch, dass es so manche von euch gleich geht. Der Scultping Concealer ist jetzt genau das, was ich mir vom Shape Tape Concealer eigentlich erwartet habe, bevor ich ihn in die Hände bekam. Er trocknet einfach nicht ganz so nieder, deckt aber dennoch perfekt, setzt sich nicht ab und lässt sich super easy verblenden. Vor allem bekommt man super viel Produkt – beim gleichen Preis bekommt man beim neuen Too Faced Concealer 1,5 mal so viel wie beim Shape Tape Concealer. Absoluter Win!

nachshoppen

Ardell Demi Whispies

Auch was fake Lashes betrifft bin ich auf den Geschmack gekommen. Die meisten Makeup Looks sehen damit einfach so viel besser aus. Absolute Lieblings-Lashes derzeit sind die Demi Whispies von Ardell (aus der Drogerie). Sie sehen so natürlich aus auf dem Wimpern und wenn sie gut geklebt sind (sehr nah an den Wimpernkranz) sieht man nicht mal, dass es sich dabei um geklebte Wimpern handelt. Ich trage, wie ihr wisst, so gut wie nie Eyeliner und das Feedback, das ich von meinen Freunden zu den Lashes bekam war wirklich sehr (!) zufriedenstellend. Keiner dachte, dass ich fake Lashes trage sondern eher natürliche Lash Extensions oder individual Lashes. Um den Preis vor allem, unschlagbar!

nachshoppen


 

 

 

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Sandra Slusna
    19/10/2018 at 15:17

    Danke sehr für die Empfehlungen, wie immer ein toller Beitrag!
    Sandra

  • Reply
    Larissa
    20/10/2018 at 16:40

    Wirklich tolle „Lieblinge“ die du uns da vorstellst 🙂
    Liebe Grüße,
    Larissa
    (https://salutmavie.de)

  • Leave a Reply