Beauty

Mai Beauty Favoriten

Neuer Monat, neue Runde Beauty Favoriten. Im Mai hat sich Beauty technisch einiges getan. Viele Brands sind mit neuen Produkte auf den Markt gekommen und haben dadurch mein Beauty Herz höher schlagen lassen. Und wie es das Glück so will, haben sich ganz viele der neuen Produkte auch als absoluter Hit herausgestellt. Deswegen gibt es heute eine XL Version der Beauty Favoriten.


Clarins Eclat Minute Instant Light (01 rose) *

Das ist ein flüssiger Highlighter den man am besten mit den Fingern oder einem Beauty Blender aufträgt. Achtung: auf keinen Fall vorher Puder auf die Stellen auftragen, sondern direkt nach der Foundation. Er zaubert einfach einen derart schönen Glow auf die Wangenknochen! So als würde man genau ins richtige Licht gerückt sein. Das heißt es ist kein high-shine Highlighter, sondern eher auf der natürlichen Seite – was in dem Fall absolut positiv ist.

Dr. Brandt Luminizer Primer *

Ich muss sagen ich hatte zuvor noch nie Produkte aus der Dr. Brandt Linie. Vom „pores no more“ Primer habe ich allerdings schon wirklich gute Reviews gelesen. Dass es eben diesen Primer auch in der luminous Variante gibt, erfreut mich ganz besonders. Seit ich ihn habe, war er jeden Tag Teil meines Makeups und ich muss sagen, ich bin hin und weg! Er füllt die Poren und Unebenheiten auf, ohne rutschig und unangenehm zu sein. Zusätzlich verleiht er natürlich auch noch einen super Glow! Genau, was ich wollte.

SkinCeuticals Hydrating B5 Serum

Davon spreche ich nicht das erste Mal, aber wenn die Liebe so groß ist, dann muss ich es einfach immer wieder erwähnen. Vor allem jetzt, wo meine Haut durch das Absetzen der Pille derart verrückt spielt, brauche ich noch mehr als sonst eine Feuchtigkeitspflege, die aber nicht fettet. Hyaluronsäure ist einfach mein absoluter Favorit wenn es um Hautpflege geht – ich schwöre seit sehr langer Zeit auf Produkte damit und es gibt einfach nichts Besseres!



Clinique Take the Day off

Ich habe letztens in meinem Beitrag zu den First Impressions schon davon erzählt – jetzt kann ich euch den „Ursula recommends“ Stempel drauf geben! Der Balsam entfernt mit Leichtigkeit mein komplettes Makeup (auch wasserfeste Mascara) und meine Haut verträgt sich auch super damit. Zusätzlich ist es nicht in flüssiger, öliger Form, was es leichter und sicherer macht damit zu reisen.

SkinCeuticals Equalizing Toner

Bei diesem Toner habe ich erst, als er für einige Tage leer war, gemerkt wie essentiell er doch für meine Pflegeroutine ist. Nach der doppelten Reinigung (mit einem Makeup Entferner und meinem Cleanser) gibt es ein paar Pump Stöße dieses tollen Produkts. Danach massiere ich meine Seren in die noch feuchte Haut. Dadurch können die Produkte noch effektiver in die Haut einziehen, die Haut ist vor allem nach der Reinigung im PH Wert wieder hergestellt und ein extra Frisch- und Feuchtigkeitskick ist auch noch mit dabei. Ich erkenne einfach eine Verminderung der Wirkkraft meiner anderen Produkte, wenn zuvor nicht dieser Toner an die Reihe kommt.

Bobbi Brown Illuminating Bronzing Powder (Maui) *

Warum dieser Blush Bronzing Powder heißt… keine Ahnung. Meine Annahme ist, dass man auch mit einem Blush in der richtigen Farbe einen sun-kissed Look zaubern kann in dem man es auch auf die Nase und die Stirn stäubt – ganz dezent natürlich. Für mich ist es dann aber noch immer kein Bronzer, sondern nach wie vor ein Blush. Aber egal. Das Produkt ist dennoch wahnsinnig hübsch und toll von der Qualität her – ein wunderschöner sommerlicher Ton mit ein wenig Schimmer. Vor allem auch die Größe ist beachtlich – ich glaube, dass niemand in seinem ganzen Leben so viel Blush verwenden kann… Aber naja. The bigger, the better.

Bare Minerals Buttercream Gloss (Forbidden)

Das ist das erste Produkt, das ich von Bare Minerals teste. Seit kurzem gibt es die Produkte nämlich in Österreich nicht nur online, sondern auch am Counter im „kleinen“ Douglas auf der Kärntnerstraße – yayyy for that! Ihr wisst, dass ich normalerweise nicht unbedingt ein Fan von Lipgloss bin. Wenn ich allerdings meine Haare geschlossen trage und sie so nicht auf den Lippen kleben bleiben (was ich überhaupt nicht aushalte), dann ist ein wenig Abwechslung auf den Lippen ganz nett. Die Farbe ist wunderschön und die Qualität hervorragend. Das Lipgloss klebt überhaupt nicht und fühlt sich mehr wie ein Balsam an!



Clarins Teint Haute Tenue Everlasting Foundation (110 Honey) *

Ich bin wirklich froh darüber die Möglichkeit bekommen zu haben diese Foundation zu testen. Sie gibt der Haut einen derart schönen Glow ohne fettig zu wirken und hat zusätzlich noch eine tolle Haltbarkeit zu bieten. Vor allem enthält sie Skincare Benefits, die noch das Tüpfelchen auf dem i sind. Dafür, dass sie eine gute Medium Coverage hat, fühlt sie sich super leicht an auf der Haut. Wirklich absolut perfekt für alle, die doch ein wenig mehr Deckkraft von einer Foundation erwarten ohne matt oder zu schwer zu sein.

Clarins Mascara Supra Volume

Wer meine Instastory gesehen hat nachdem ich die Mascara das erste Mal getestet habe, weiß was sie kann. Schon die erste Schicht hat derart überzeugt, dass ich mich gleich verliebt habe. Normalerweise muss ich mit Mascaras erst ein wenig warm werden, dass ich eine ordentliche Review abgeben kann. Hier kann ich euch allerdings gleich sagen, dass ich begeistert bin. Sie ist allerdings nicht wasserfest (was ich mir für den Sommer wünschen würde), sie wird bei mir aber trotzdem so schnell nicht von der Bildfläche verschwinden (auf keinen Fall).

Colour Pop Super Shock Shadow (La La)

Auch dieses Schmuckstück eines Lidschattens habe ich euch schon in meiner Instastory gezeigt. Er ist einer meiner liebsten Lidschatten! Rund um das Auge relativ „smokey“ verblendet gefällt er mir am allerbesten. Die Qualität ist „out of this world“ gut – es ist zwar kein Cremelidschatten, fühlt sich aber danach an und bröselt null – überhaupt die ganze Super Shock Shadow Linie ist der Wahnsinn (viel Spaß beim entscheiden welche Farben ihr nehmt… es gibt einfach viel zu viele). Ja und dann noch die Farbe – ein „soft copper“ wie es auf der Homepage heißt – absolut PERFEKT für blaue oder grüne Augen! Ich würde es als warmes Rosegold bezeichnen. Also wer jetzt nicht überzeugt ist…

Ich habe die Lidschatten übrigens direkt über deren Homepage bestellt. Sie liefern also nach Österreich. Und um gleich die nächste Frage zu beantworten – ich habe keinen Zoll zahlen müssen. Nachdem die Lidschatten sehr günstig sind (nur $5 !!!) hält sich also der Bestellwert meistens in Grenzen.

Anastasia Brow Wiz (Taupe)

Ach du meine Güte endlich teste ich auch mal den Anastasia Brow Wiz. Über die Brow Pomade der Marke habe ich ja schon des Öfteren gesprochen – ich liebe sie. Aber ein Stift ist dann doch meistens praktischer und schneller, vor allem auf Reisen, weil man eben keinen extra Pinsel braucht. Normalerweise verwende ich den Benefit Precisely, My Brow Pencil (02) und ich war gespannt auf den Vergleich. Ich werde euch dazu Ende nächste Woche einen extra Beitrag online stellen, denke ich. Dann kann ich näher darauf eingehen. Derzeit mag ich beide wirklich sehr gerne und ich verstehe den Hype um den Brow Wiz – die Konsistenz, die Spitze, das Bürstchen – alles on point. Aber mal sehen, was der direkte Vergleich nächste Woche sagt.

Übrigens gibt es die Anastasia Produkte jetzt endlich beim großen Douglas auf der Kärntnerstraße!!! Die Welt hat darauf gewartet… oder so. Ich zumindest. 🙂



*PR Sample

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Sandra Slusna
    04/06/2017 at 19:20

    Super Beitrag, ich mag deine Favoriten voll gerne! Da kommt man immer auf tolle, neue Produkte. 😉

  • Leave a Reply

    Close