Tipps & Produkte für ein natürliches aber perfektioniertes Makeup

Anzeige – Zusammenarbeit mit Judith Williams

Benutzt man Makeup, will man natürlich auch, dass es so perfekt wie möglich aussieht. Keine Frage. Perfekt hat dabei nichts mit Puppengesicht zu tun. Ganz im Gegenteil. Perfekt heißt für mich, dass man das Gesicht und die Haut sieht, nur eben perfektioniert und von der besten Seite. Um das zu erreichen gibt es ein paar Tipps und auch Produktempfehlungen, die ich euch dafür mitgeben möchte.


Vorbereitung ist alles – Skincare

Gründliche Reinigung (Stichwort Double Cleansing)

Das Prinzip Double Cleansing habe ich euch ja schon des Öfteren näher gebracht. Einmal mehr kann aber nicht schaden. An Tagen an denen Makeup getragen wird, sollte dieses zuerst abgeschminkt werden, erst danach kommt die eigentliche Reinigung der Haut. Geht man sofort mit einem normalen Facial Cleanser auf die geschminkte Haut, bringt das leider eher wenig. Dabei wird maximal etwas Makeup abgenommen, mehr aber schon auch nicht.

Am besten ist es wenn man als ersten Schritt eine Art Cleansing Oil/Balm verwendet der das Makeup so richtig schön aufbrechen kann. Danach kommt dann ein zum Hauttyp passender Cleanser zur Anwendung der dann so richtig schön bis in die Poren dringen kann.

Alte Hautschuppen entfernen

Ein regelmäßiges Peeling ist meinen Augen Pflicht – nicht nur das die Optik des Makeups anbelangt. Das Peeling kann entweder chemisch (AHA oder BHA Inhaltsstoffe) oder auch mechanisch (Körner) sein. Ich persönlich setze eher auf chemische Peelings mit Glycolsäure – meine Haut liebt es.

Die richtige Hautpflege

Keine Frage, dass bei der falschen Pflege für den Hauttyp das Makeup darüber nicht sein Bestes geben kann. Generell gilt, dass jeder Hauttyp (auch ölige) viel Feuchtigkeit benötigt. So kann die Spannkraft von Innen kommen und auch das Makeup darüber so richtig gut aussehen.

Regelmäßig eine extra Packung Pflege gönnen

Ich gönne meiner Haut mindestens einmal die Woche einen kleinen Mini Spa Abend zu Hause. Die gründliche Reinigung steht natürlich ohnehin jeden Tag am Plan, am Spa Day widme ich ihr aber noch ein bisschen mehr Zeit. Hier kommt das angesprochene Peeling zum Einsatz und auch ein bis zwei Masken. Je nachdem wie meine Haut gerade tickt kommt zuerst eine reinigende Maske zur Anwendung und dann eine feuchtigkeitsspendende.


Produkttipp: Judith Williams 10-Tage Intensiv Konzentrat

Das Serum aktiviert durch EGF Tech Science die Kollagen-, Elastin- und Hyaluronsäureproduktion in der Haut und führt so zu einer optischen Aufpolsterung. Es wirkt also den Zeichen der Hautalterung entgegen, eignet sich aber auch perfekt denen vorzubeugen. Das bedeutet, dass es für jede Altersgruppe und, noch besser, für jeden Hauttyp geeignet ist.

Ich war schon lange nicht mehr so begeistert von einem Skincare Produkt wie von diesem hier. Ich bin nun mit einer Flasche (d.h. ca. 10 tage) durch und kann ungelogen eine Aufpolsterung und bessere Durchfeuchtung meiner Haut erkennen. Am besten sehe ich das immer an meinen Makeup Looks – ein guter Makeup Day jagt den anderen und ich kann zu 100% sagen, dass es an meiner Skincare liegt denn die Makeup Produkte sind die gleichen.

Produkttipp: Judith Williams EGF Science Pflegeserie

Im Zuge dieser Zusammenarbeit durfte ich natürlich noch weitere Judith Williams Skincare Produkte testen. Unter anderem das straffende Gesichtsserum, die zellaktivierende Tagespflege und die Lifting Tuchmaske (die ich allerdings schon kannte und bereits immer wieder kaufe).

Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an die Produkte, immerhin kenne ich die Marke bereits und habe schon ein paar Lieblinge darunter. Dennoch ist es bei Skincare immer so eine Sache – hit or miss.

Ich kann euch aber berichten, dass meine Haut richtig gut auf die Produkte anspricht. Nicht nur das 10-Tage Intensiv Konzentrat ist also täglich im Einsatz bei mir, sondern auch die restliche Skincare. Die Inhaltsstoffe sin perfekt miteinander eingestimmt und das merkt man auch. Ganz große Empfehlung also meinerseits!

Extra Benefit: Die Produkte sind bei dm erhältlich und haben einen unschlagbaren Preis!

Hier geht’s zu allen Judith Williams Skincare Produkten.


Makeup Tipps

Makeup verwenden, das eure Haut durscheinen lässt

Nichts sieht unnatürlicher aus, als ein komplett zugekleistertes Puppengesicht. Ich sage nicht, dass mir das nicht ab und zu gefällt, von Natürlichkeit kann da aber nicht die Rede sein. Selbst wenn man zu Unreinheiten neigt empfiehlt es sich nur maximal auf mittlere Deckkraft zu setzen um den Teint auszugleichen, der Rest wird dann mit Concealer kaschiert.

Nicht zu viel Produkt auf einmal verwenden

Man kann immer noch nachlegen, wegnehmen funktioniert eher schwierig. Es ist also besser erstmal eine dünne Schicht Makeup aufzutragen und dann eher in Schichten zu arbeiten. Gleiches gilt auch bei Lidschatten, Bronzer, Blush usw. – lieber noch mal zurück in den Tiegel und mehr Farbe aufnehmen als einmal zu viel verwendet zu haben.

Auf Setting Sprays setzen

Wer noch nie einen Setting Spray verwendet hat oder vielleicht sogar denkt, dass das ein unnötiger Stepp ist, sollte jetzt dranbleiben. Setting Spray hebt euer Makeup auf das nächste Level und zwar ein Level, das ihr ohne Setting Spray nicht mal erreichen könntet. Danach ist der komplette Look regelrecht miteinander verschmolzen. Dadurch sehen Puderprodukte weniger pudrig und mehr wie ein Teil eurer Haut aus – Makeup wie aus Profi Hand.

Lipliner nicht vergessen

Früher habe ich nie Lipliner verwendet. Ich fand es irgendwie unnötig (außer bei knalligen Farben). Jetzt verwende ich quasi jeden Tag Lipliner. Keiner hat den perfekten Lippenrand und auch keiner hat perfekt symmetrische Lippen. Hier kommt dann der Liner ins Spiel. Wichtig ist einfach, dass der Liner der Lippenstiftfarbe entspricht und schon kann es losgehen. Ich orientiere mich dabei immer an der Kannte außerhalb der Lippenfarbe – das ist die eigentliche Lippenkontur. Wenn ich dieser folge, sehen meine Lippen nicht nur eine Spur voluminöser aus, sie sind auch von der Form her ausgeglichen.


Produkttipps

Judith’s Anti Aging Foundation

Ich habe euch bereits in anderen Blogposts von dieser Foundation berichtet. Sie ist für mich die perfekte Alltagsfoundation. Sie ist super easy aufzutragen, perfektioniert ohne einen zu maskieren und fühlt sich wunderbar leicht an auf der Haut. Vom Finish her würde ich sie als normal bis glowy bezeichnen und ihr mittlere Deckkraft zuschreiben.

Judith’s Pearly Bronzer

Der Bronzer heißt zwar pearly Bronzer, er glitzert aber nicht. Es bedeutet nur, dass er nicht komplett matt und stumpf auf der Haut sitzt. Die Farbe ist top und eignet sich auch perfekt um damit die Gesichtsform ein wenig zu konturieren. Was mir außerdem sehr gefällt: der Bronzer ist fool proof – es kann nicht passieren, dass man auf einmal zu viel am Pinsel hat.

Judith’s Eyeshadow Palette

Ein everyday Look in einer Palette – was will man mehr. Ich habe für meinen Look zuerst den Bronzer in der Lidfalte und auch unter dem Auge großzügig verblenden, dann die dunkelste Farbe aus der Palette im äußeren Augenwinkel aufgetragen und zum Schluss noch ein wenig von dem Bronze Shimmer aus der Palette auf das bewegliche Lid getupft.

Judith’s Stay Lipliner

Mein absolutes Lieblingsprodukt aus der kompletten Serie sind die Lipliner! Diese sind es auch die mich erst richtig auf diese Marke gebracht haben. Einen Lipliner habe ich übrigens schon aufgebraucht und bin da bereits bei meinem ersten Backup – große Liebe also. Die hellste Farbe (helles nude 466) ist mein all time Fave und passt zu fast allen meinen Nude Lipsticks.

Judith’s Boost Lipsticks

Genau passend zu den Liplinern gibt es die Lippenstifte. Alle drei sind wunderschön und super angenehm und pflegend auf den Lippen. Mein Fave ist natürlich der hellste (helles nude 466), aber auch die anderen Farben können sich sehen lassen.

Judith’s Lipliner und Lippenstift in der Farbe 466 helles nude

Judith’s Lipliner und Lippenstift in der Farbe 465 rosa

Judith’s Lipliner und Lippenstift in der Farbe 467 nude

Hier geht’s zu allen Judith Williams Makeup Produkten.


Judith Williams auf Instagram.


2 responses

Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Ursula, du siehst einfach wunderschön aus!! Dein Look ist einfach traumhaft. Darum freuen wir uns immer ungemein, wenn wir von dir so schöne ehrliche Feedbacks und Tipps bekommen. Danke dafür!