Beauty

First Impressions: New In Beauty

Ich muss ein Produkt nicht lange testen um einen ersten Eindruck zu bekommen und mir erst mal eine Meinung darüber bilden. Damit es ein absoluter Favorit wird dauert es dann aber doch noch ein wenig. Dennoch finde ich es super spannend, euch regelmäßig First Impression zu den Beauty Produkten zu geben die neu bei mir eingezogen sind und sich noch in der Testphase befinden. Dadurch könnt ihr euch gleich ein Bild machen und ich kann euch direkt verraten welches Produkt nicht direkt überzeugt hat und welches schon.

First Impressions: New In Beauty

La Roche Posay Mizellenwasser

Mizellenwasser ist für mich ein Must in meiner Skincare Routine. Sei es vor oder nach dem Sport oder als Morning Cleanse – Mizellenwasser reinigt das Gesicht von unsichtbarem Schmutz und leichtem Makeup. Was ich allerdings noch nicht wirklich herausgefunden habe ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Anbietern. Ist es doch alles das Gleich oder gibt es schon eine andere Zusammensetzung? Ich kann euch jedenfalls sagen, dass das Mizellenwasser von La Roche Posay wundervoll reinigt aber auch sanft zur Haut ist. Erkenne ich einen wirklichen Unterschied zu meinen bisherigen Alternativen (Nivea, Garnier etc.)? Nein, nicht wirklich. Bin mir noch nicht sicher, ob sich die paar extra Euros dann doch auszahlen dafür.

Skin Ceuticals Simply Clean Gel Cleanser

Die Cleansers von Skin Ceuticals gehören mitunter zu meinen Allerliebsten. Ich habe mich schon fast durch die ganze Palette probiert, der Simply Clean Cleanser ist mir aber derzeit noch immer der liebste. Vor allem funktioniert er hervorragend in Kombination mit meinem Clarisonic Mia 2 weil der Cleanser zwar schäumt, aber nur ganz leicht und super ergiebig ist. Die Formulierung wurde zwar leicht verändert, ich kann mich darüber aber auf keinen Fall beschweren und bin immer noch ein Fan davon. Vor allem auch ein lautes „Yayy“ für Pumpspender bei Cleansern.

Clarins Instant Eye Makeup Remover

Über diesem Eye Makeup Remover schwärmen super viele Bloggerkolleginnen (vor allem aus den UK). Als ich dann letztens einen Gutschein vom Marionnaud hatte, gönnte ich mir diesen doch sehr teuren Augen Makeup Remover. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich die Schwärmerei nicht ganz nachvollziehen kann. Ich muss schon ganz schön arbeiten um wirklich alles abzubekommen und in Erinnerung an meinen großen Garnier 2-Phasen Augen Makeup Entferner Verschleiß ärger ich mich ein wenig derart viel Geld für so ein Produkt ausgegeben zu haben. Versteht mich nicht falsch, das Produkt ist nicht schlecht. Für den Preis kann es mir aber zu wenig.

Giorgio Armani Luminous Silk Foundation (3.5)

Ganz lange schwirre ich schon um diese mega gehypte Foundation herum. Letztens war es dann soweit und ich kaufte sie mir. Jetzt wo meine Haut wieder besser ist und nicht mehr so ölig kann ich wieder auf glowy Foundations setzen, dacht ich mir. Aber Leute ich sage euch, ich glaub ich bin die Einzige, die einfach nicht ganz zurecht kommt mit der Foundation. Ich werde sie auf jeden Fall noch mehr testen und sehen, ob ich es doch noch hinbekomme mit ihr auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Derzeit bin ich eher enttäuscht und kann nicht verstehen, was alle so toll finden daran. Sie hält absolut nicht lange bei mir und das Finish sieht eher langweilig aus und nicht wunderschön strahlend. Aber wir werden sehen, ich werde weiter testen.

Estée Lauder Double Wear Nude (2N1)

Ganz im Gegenteil zur Giorgio Armani Foundation war ich von dieser hier gleich vom ersten Mal an begeistert. Das Finish von dieser Foundation hätte ich mir eigentlich bei der Luminous Silk erwartet. Das Finish ist wunderschön glowy und frisch und die Deckkraft eher auf der leichten Seite aber mit der Möglichkeit die zu schichten und dadurch aurch mehr Deckkraft zu bekommen. Sie ist für mich die perfekte Alltags-Foundation da sie auch LSF enthält und so perfekt schützt. Wie die klassische Double Wear haben wir hier aber auch wieder die perfekte Haltbarkeit die ich mir in jeder Foundation wünschen würde.

Becca Backlight Priming Filter

Jetzt, wo es Becca nicht nur mehr online bei Douglas gibt, sondern in Wien im Douglas House of Beauty auf der Kärtnerstraße auch noch ein (wenn auch kleiner) Counter aufgestellt wurde, habe ich endlich bei diesem Primer zugeschlagen. Ihr wisst, ich liebe alles was glowy Skin macht. Von diesem Primer habe ich schon so viel gehört, dass ich ihn unbedingt testen musste. Er sitzt perfekt vor allem unter der Estée Lauder Double Wear Nude Foundation und gibt einen wunderschönen Glow. Ist der Primer nun so ganz anders als zB der Laura Mercier Illuminating Primer? Das Rad wurde hier natürlich nicht neu erfunden und hat man den einen schon, muss man den anderen nicht auch noch besitzen, wenn ihr mich fragt. Außer ihr heißt Ursula und müsst alles gesehen und getestet haben und wollt immer die Wahl zwischen verschiedenen Alternativen haben, dann vielleicht schon bzw. ziemlich sicher sogar . haha.

Estée Lauder Double Wear Mascara

Als ich die Double Wear Nude Foundation bestell habe, kam ich fast ein wenig ins Double Wear Fieber und nahm die Mascara einfach auf Zufall auch noch mit in den Warenkorb. Normalerweise mache ich ja vorher meine Recherche, hier habe ich aber einfach einmal ins blaue hinein bestellt. Die Mascara trennt die Wimpern wunderschön und gibt schon bei der ersten Schicht ein wirklich tolles Ergebnis. Einziges Problem, sie geht wirklich wahnsinnig schwer ab. Ich muss es noch mit meinem Cleansing Balm probieren und dann weitersehen. Aber was das Finish der Mascara angeht bin ich super happy damit. Absoluter Bonuspunkt ist auch, dass sie wirklich nicht verschmiert obwohl sie nicht wasserfest ist. Toll!

Morphe Day Slayer Palette

Es durfte wieder einmal eine Morphe Paletten bei mir einziehen. Diese hat einfach meinen Namen gerufen. Ich meine seht euch doch die Farben an! Vor allem habe ich mich gefreut, dass es auch mal eine etwas kleinere Palette gab von Morphe. Die anderen sind zwar mega aber für Reisen absolut unbrauchbar. Die Qualität der Lidschatten ist sie erwartet top und auch die Farbauswahl ist genau meins. Wenn ih in letzter Zeit meine Makeup Looks in meinen Instastories gesehen habt, dann habe ich zu 99% diese Palette verwendet. Im Fall des 1%, trug ich gar keinen Lidschatten.


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Close