Beauty

Beauty Edit: Top 3 Bronzer

Es ist kein Geheimnis, dass ich auf Bronzer stehe. Ich verwende sie jeden Tag und wenn etwas wirklich nicht fehlen darf in meiner Makeup Routine dann ist es Bronzer. Darum zeige ich euch heute in meinem Beauty Edit meine Top 3 Bronzer.

Ich werde euch generell in nächster Zeit immer wieder in einem extra Post meine 3 Favoriten zu jeder Beauty Kategorie vorstellen. Ich hoffe ich lasse keine aus oder vergesse auf etwas, dass ihr unbedingt sehen wollt also lasst es mich wissen wenn euch etwas fehlt oder ihr einen speziellen Wunsch habt. 😉

Wie könnte ich nur ohne Bronzer?!

Generell greife ich bei Bronzers eher zu matten Finishes. Einfach weil ich gerne eine leichte Kontour damit andeute und mit Schimmer macht sich das nicht ganz so gut. Dennoch befindet sich unter den dreien ein leicht schimmernder Bronzer weil es für den Sommer gerade einfach nichts Frischeres gibt. Greift man aber zu so einem, sollte man ihn anders platzieren als man sonst einen matten Bronzer auftragen würde. Aber dazu später.

Meine drei Favoriten

Nars Laguna Bronzer

Diesen Bad Boy habe ich schon seit dem letzten Sommer und ich fasse es eigentlich nicht, dass der Tiegel nicht schon leer ist. Ich verwende ihn wahrscheinlich jeden zweiten Tag im Durchschnitt, manchmal aber auch ganze zwei Wochen durchgehend. So ist das eben wenn man ein Produkt so richtig mag.

Es gibt drei Gründe warum ich das Produkt so sehr liebe – erstens weil die Farbe für meinen Hautton einfach on point ist (ich kann damit konturieren ohne aschig zu wirken), zweitens es lässt sich super easy verblenden und drittens man bekommt etwas für sein Geld (es ist nicht günstig aber man kommt super lange damit aus).

Kiko Flawless Fusion Bronzer Powder Nr 01

Dieser Bronzer ist auf Grund seiner Farbe sowas von natürlich auf der Haut. Ich konnte damit auch schon viele Freundinnen von mir anstecken und alles schwärmen nur davon. Auch hier überzeugt wieder die Leichtigkeit des Verblendens – erkennen wir ein Muster? Blendbarkeit hat neben der Farbe bei Bronzer für mich einfach Priorität Nummer 1 – nichts ist schlimmer als Flecken im Gesicht weil der Bronzer nicht kooperiert.

Das Gute bei diesem Bronzer ist, dass es ihn in verschiedenen Farben und Tönen gibt. Es ist also für jeden etwas dabei! Ich habe natürlich wieder einmal die hellste Farbe weil ich einfach weiß bin wie Cheesecake aber vielleicht bekommen wir das zumindest über den Sommer in den Griff – mal sehen.

Catrice Sun Glow Mineral Bronzing Powder „010“

Jetzt sind wir bei dem bisschen Schimmer abgekommen was ich für euch zu bieten habe heute. Keine Sorge, dieser Bronzer ist nicht glänzend oder glitzernd in any way. Wie alle „baked“ Makeup Produkte hat er einen leichten Sheen und wirkt daher auf der Haut einfach nicht so platt matt wie andere Puder Produkte.

Für den Sommer ist das also die perfekte Ergänzung zu den anderen matten Bronzern. Es ist doch eine feine Sache wenn man einmal ein wenig umswitchen kann. Vor allem weil wir jetzt doch alle den Sommer Glow haben wollen oder nicht? 🙂

Wie eingangs schon gesagt muss man hier jedoch ein wenig anders vorgehen beim Auftragen. Wenn ich euch einen Tipp geben darf dann ist das folgender: mit nicht mattem Bronzer zu Konturieren ist keine gute Idee. Ich meine wenn das der Look ist den ihr anstrebt dann bitte gebt alles und rockt ihn so hart, dass ihr mich damit überzeugen könnt. 😉 Mein Fall ist es jedoch nicht und deshalb verwendet man Bronzer wie diesen hier von Catrice eher auf den High-Points im Gesicht.

Nur mit matten Bronzer Pudern konturieren.

Das heißt ihr tragt ihn überall dort auf wo euch die Sonne natürlich bräunen würde (aka dort wo man sofort Sonnenbrand bekommt) – auf den Wangenknochen, der Stirn, der Nase. Aber Achtung, hier kann man auch schnell mal mit dem Produkt übertreiben und dann sieht man schnell nicht mehr nach 2 Wochen Bali sondern eher nach Selbstbräuner Fail aus.

Top-3-Bronzers-Beautyblogger-Austria-Beauty-Summermakeup-Giveherglitter-1

Top-3-Bronzers-Beautyblogger-Austria-Beauty-Summermakeup-Giveherglitter-2

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Sonja Louise
    12/07/2016 at 10:18

    Danke für die tollen Produktvorstellungen.
    Ich bin seit ungefähr letztem Jahr auch zu einem richtigen Bronzer-Fan geworden. Den von Nars werde ich mir auf jeden Fall ein mal genauer ansehen. Wenn der so lange hält lohnt es sich wirklich!

    Liebe Grüße:)
    http://searchingforkitsch.blogspot.de

    • Reply
      Ursula
      29/07/2016 at 10:40

      Bitte gerne 🙂

      Du wirst sicher nicht enttäuscht sein 😉

      xx Ursula

  • Reply
    Carina
    13/07/2016 at 14:41

    Der Post kommt mir genau recht, ich bin nämlich dabei meine eher kleine Bronzer-Sammlung etwas aufzustocken 😉
    Alles Liebe, Carina

    the golden avenue

    • Reply
      Ursula
      29/07/2016 at 10:40

      na bitte sehr fein 😉 Bin schon gespannt was du dir zulegst!

      xx Ursula

    Leave a Reply