FASHION

Autumn Must-Haves

Jedes Jahr hat der Herbst etwas neues für uns in den Shops zu bieten. Kuschelig, warm und winterlich geht es auch jetzt Anfang Oktober schon zu – Gott sei Dank, denn bei 5 Grad am Morgen ist auch mit mir nicht mehr zu spaßen wenn die Garderobe noch nicht stimmt. Deswegen heißt es auch bei Kleidung: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Weil aber die Mode (und auch die Beauty Welt) in jeder Saison Neues für uns bereithält, ist es wichtig ein paar gute Staples zu haben. Damit muss man nicht jedes Jahr die komplette Garderobe auswechseln und schicke neue Teile können perfekt kombiniert werden. Dazu gehören nicht nur klassische Ankle Boots, sondern auch ein gemütliches graues loose-fit Kleid, eine in Grautönen gehaltene Oversize Weste und eine nudefarbene Tasche. In der aktuellen Winterkollektion von Esprit finden sich dazu genau die richtigen Teile. Mir gefällt dabei die Schlichtheit der Designs und die Farbauswahl. Aber auch bei Bobbi Brown, Mac, Daniel Wellington und Furla findet sich einiges, was den neuen Herbstlook komplettiert – alles zusammengefasst in meinen Autumn Must-Haves.

Graues Jersey Stretch Kleid 

Ich liebe solche Kleider! Ich habe ein solches auch in schwarz und kombiniere sie am liebsten mit einer blickdichten schwarzen oder grauen Strumpfhose und hohen schwarzen Reiterboots bzw. Overknees. Je nachdem was man dazu kombiniert – gemütliche lange Weste oder große Statement Kette – kann man dem Kleid gleich einen anderen Look geben.

Hier geht’s zum Shop.

Spitzenbustier 

Ich habe von ein paar Monaten die Liebe zu solchen BHs entdeckt. Es gibt wirklich nichts Gemütlicheres als einen BH ohne Bügel – glaubt mir. Vor allem solche Modelle aus schwarzer Spitze finde ich ganz besonders hübsch.

Hier geht’s zum Shop.

Daniel Wellington Classic Sheffield 36mm 

Für mich ist eine große Uhr ein Muss! Ganz ohne fühle ich mich nicht vollständig angezogen. Generell finde ich, dass eine zum Typ passende Uhr dem Outfit noch das gewisse Etwas gibt. Dieses Detail fehlt mir bei anderen wirklich sehr oft.

Hier geht’s zum Shop.

Chelsea Boots 

An Chelsea oder Ankle Boots geht kein Weg vorbei – jede Herbstsaison kommen wieder neue Modelle davon auf den Markt. Welchem Stil man dabei folgt oder welche Farbe man wählt, ist ganz einem selbst überlassen. Wichtig sind für mich dennoch die Materialien. Es gibt für mich nichts Schlimmeres als ein Schuh der nach einmal Regen halb auseinander fällt. Ein relativ dicker Heel nimmt dem Boot das Maskuline und macht ihn auch abendtauglich.

Hier geht’s zum Shop.

Nagellack in „greige“

Mit so einer Nagellackfarbe kann man einfach nie falsch liegen. Sie passt zu allem, sieht gepflegt aus, schreit nicht zu laut und setzt dennoch ein Statement. Wer weiß wie viele Nagellacke ich in dieser Farbe besitze…

Hier geht’s zum Shop.

Schultertasche in „nude“

Ich bin generell ein großer Fan von diesen Furla Metropolis Taschen. Ich selbst besitze eine in schwarz und liebäugle schon seit Längerem mit dieser in der Farbe „Caramello“. Ein absolutes Staple – nicht nur für den Herbst!

Hier geht’s zum Shop.

Fedora Hut aus 100% Wolle

Herbst und Winter sind (neben der am-Strand-liegen-und-sonnen-Zeit) die einzigen Jahreszeiten in denen ich gerne Hut trage. Er hält am Kopf nicht nur schön warm, er sieht zu offenen langen Haaren auch noch besonders gut aus. Und wenn einmal ein Bad-Hair Day passiert, hat man auch gleich eine Lösung parat (neben Trockenshampoo).

Hier geht’s zum Shop.

Grau melierter oversize Cardigan

Das ist für mich DER Staple für den Herbst und Winter. Egal ob über Skinny Jeans und lässigen Ankle Boots oder einem etwas feinerem Kleid und Overknees getragen, sieht eine Weste wie diese hier immer gut und gemütlich aus.

Hier geht’s zum Shop.

Mac „Dreaminess“ Mineralize Rich Lipstick

Ein nudefarbener Lippenstift mit einem Hauch von Pink zaubert im Herbst die nötige Frische ins Gesicht. knallige Beerentöne finde ich in dieser Jahreszeit zwar unheimlich schön, für den Alltag ist das für mich aber nichts. Ich will mir im Laufe des Tages keine Gedanken über meinen Lippenstift machen müssen und nach dem Essen sofort auf die Toilette rennen nur um zu kontrollieren, ob noch alles an seinem Platz ist. Für Lippenfarben wie diese braucht an nicht einmal wirklich einen Spiegel zum Auftragen.

Hier geht’s zum Shop.

WAS SIND EURE MUST-HAVES FÜR DEN HERBST?

Für alle die jetzt in Shopping Laune sind, geht es –hier– gleich weiter zu meinem Woman Day Beauty Haul.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply