Beauty TRAVEL

What’s in my Australia Makeup Bag

[Werbung] Seit zwei Wochen sind wir nun schon in Australien unterwegs. Den Beitrag habe ich natürlich vorbereitet – genau genommen geht es aus meiner tatsächlichen Sicht heute in einer Woche endlich los. Ich bin echt schon ein wenig aufgeregt. Als ich dann gestern die Bilder für diesen Beitrag gemacht habe, musste ich mich nun endlich entscheiden welche Makeup Produkte mitkommen. Immerhin muss ich halbwegs klein packen. Ich werde auch nicht viele Produkte brauchen. Dennoch sind 4 Wochen aber eine lange Zeit und wir sind ja nicht nur am Strand unterwegs, sondern auch viel in Städten.

What’s in my Australia Makeup Bag


The Base


Nars Pore & Shine Control Primer (hier)

Dieser Primer gilt noch als absolute Neuentdeckung für mich. Ohne jegliche Review dazu gesehen zu haben, habe ich zugeschlagen. Ich bin super begeistert von dem Primer. Gemeinsam mit einer guten Feuchtigkeitspflege darunter, schafft er für mich die perfekte Basis für meine Looks. Er hat eine sehr leichte Textur und füllt dennoch mit Leichtigkeit die Poren auf. Er mattiert zwar aber nicht so extrem stark. Ich tendiere dazu auch in der T-Zone (obwohl oft ölig) auch trockene Stellen zu bekommen. Mit dem Primer sitzt aber alles perfekt und nichts setzt sich in kleinen Fältchen ab oder hängt zu sehr an trockenen Stellen. Perfekt!

 

IT Cosmetics CC Cream SPF 50 Light (hier)

Dass dieses Produkt mit muss ist kein Wunder. Das Finish ist wunderschön, sie ist super easy mit en Händen aufzutragen, hat SPF 50 und hält auch noch super lange. Nachdem ich bei den Pinseln die ich mitnehmen eher sparen will, kommt diese Foundation daher auch sehr gelegen.

 

Omorovicza Complexion Perfector SPF 20 Medium (hier)

Nachdem die IT Cosmetics CC Cream doch sehr deckend ist, kommt auch noch dieses tolle Produkt von Omorovicza mit auf die Reise. Das ist für Tage an denen ich mich nicht wirklich schminken will, aber dennoch ein klein wenig auf dem Gesicht haben möchte. Wie ich die Fotos gemacht habe, hatte ich das Produkt selbst noch nicht zu Hause, konnte es aber mit einigen Proben vorab schon gut testen. Die Deckkraft ist minimal aber der Glow dafür umso mehr – wunderschönes Finish.

 

Too Faced Born This Way Multi Use Sculpting Concealer Nude (hier)

Ganz große Concealer Liebe hier. Wow. Ich habe schon über diesen Concealer geschwärmt hier am Blog. Ich mach es aber noch einmal. Derzeit mein absoluter Lieblings-Concealer. Er macht einfach alles für mich. Die Deckkraft ist perfekt, sieht auf der Haut aber so natürlich und glowy aus. Kleiner Tipp: Ich fixiere ihn unter den Augen kaum mit Puder – wirklich nur ein klitzekleiner Hauch davon. So sieht er über den Tag verteilt wunderschön aus und setzt sich absolut nicht ab. Mit zu viel Puder tendiert er allerdings dazu – wie so einige andere Concealer auch.

 

RMS „Un“ Cover-Up Concealer Nr 11 (hier)

Wenn es nicht ganz so viel Deckkraft sein muss oder ich keinen Beauty Blender verwendet will, habe ich noch eine schnelle Alternative dabei. Der RMS Concealer ist das glowy (und ein bisschen weniger deckende) Pendant zum Nars Complete Matte Concealer (im Tiegel). Er lässt sich so easy auftragen und kaschiert hervorragend unter den Augen. Vor allem aber hellt er die Partie perfekt auf. Durch die glowy Textur sieht man dann gleich noch eine Spur wacher aus.



The Face


Iconic London Liquid Illuminator Original (hier)

Ich bin echt wieder auf den Geschmack dieses Highlighters gekommen. Ich habe ihn schon ziemlich lange und fand ihn auch immer super, verwendet habe ich ihn allerdings kaum. Keine Ahnung warum. Nachdem ich auf der Reise meine mitgebrachten Pinsel auf ein Minimum halten will, spare ich mir durch den Liquid Highlighter zusätzlich eben auch einen Pinsel. Der Highlighter ist übrigens derart intensiv, sieht aber auf der Haut so gut aus. Wichtig ist, dass man zuvor kein Puder aufträgt!

 

RMS Magic Luminizer (hier)

Auf dieses gute Stück habe ich lange warten müssen – es war bei Staudigl ausverkauft (kein Wunder – ist ein mega Produkte). Endlich bekam ich ihn dann zwischen meine Finger, leider aber auch zu spät um Bilder davon zu machen. Ich will ihn euch aber dennoch nicht vorenthalten. Ich weiß jetzt noch nicht, ob ich nicht nur diese Highlighter mitnehme und den von Iconic London nicht. beide werde ich wohl wirklich nicht benötigen. Darüber muss ich mir die nächsten Tage noch klar werden.

 

Hourglass Ambient Bronzing Powder Nude Bronze Light (hier)

Seit ich den Bronzer habe liebe ich ihn heiß. Vor allem weil er auf der Haut so schön weich aussieht und er für mich die perfekte Farbe auch zum Konturieren hat. Es war gleich klar, dass dieser Bronzer mit muss. Perfekte für glowy Vacation Skin!

 

Hourglass Ambient Lighting Powder Dim Light (hier)

Wenn wir schon bei glowy Vacation Skin sind, darf natürlich auch dieses Puder nicht fehlen. Es wird wahrscheinlich das einzige Puder sein, das mit auf die Reise kommt. Es mattiert leicht, aber nur so viel, dass die Base dennoch glowy aussieht. ich liebe diesen Look. Er wirkt so natürlich aber funktioniert für ein leichtes Tages Makeup genauso gut wie für stärkere Abend Looks.

 

H&M Blush Apricot (hier)

Die H&M Blushes gehören zu meinen absolut Liebsten. Solltet ihr die noch nicht getestet haben, dann lauft schnell. Die Farbe Apricot ist meine absolute Sommer Farbe und sie passt so gut wie überall dazu. Ich befürchte aber leider, dass es die Farbe nicht mehr gibt. Gott sei Dank haben sie aber eine mega Auswahl an Farben und da findet sich bestimmt jeder etwas.

 


The Eyes


NYX Micro Brow Pencil Taupe (hier)

Dazu muss ich wohl nicht viel sagen. Mein liebster Augenbrauen Stift. Ich packe gleich zwei davon ein weil beide so halb angefangen sind und einer davon sicher nicht eichen wird. Ich könnte ihn mir zwar dort auch nachkaufen, den Moment in dem ich bemerke der Stift ist leer und ich habe meine Augenbrauen noch nicht geschminkt oder (Gott bewahre) nur eine davon, den will ich mir ersparen. That’s why.

 

Benefit 24H Brow Setter (hier)

Auch keine Überraschung. Hands down das beste Setting Gel.

 

Nars Smudge Proof Tinted Shadow Base Shade 01 (hier)

Perfecte Base für Lidschatten. Ich liebe es, dass sie jetzt mit einer Tinted Version davon auf den Markt gekommen sind. Perfect!

 

Too Faced Better Than Sex Mascara (hier)

Ich gab ihr noch mal eine Chance. Vor langer Zeit hatte ich die Mascara schon einmal. Witzigerweise war ich damals super enttäuscht. Ich konnte nicht verstehen warum sie alle so lieben. Als ich sie dann letztens noch einmal bekam gab ich mir einen Ruck und warf sie nicht gleich in die Giveaway Box. Ich war daraufhin super erstaunt. Haben die was an der Formulierung geändert oder was? Sie hat meine Wimpern so schön aussehen lassen. Zusätzlich wurden sie ohne Wimpernzange auch super schön mit Schwung versorgt. Ich war echt baff. So baff, dass sie nun nach Australien mitkommt.

 

Essence Eyeliner Pen Waterproof (hier)

Yes, ich nehme auch Eyeliner mit. Ich bin da in letzter Zeit echt auf den Geschmack gekommen muss ich sagen. Ich nehme zwar an ich werde ihn nicht oft brauchen, er benötigt aber nicht viel Platz und vier Wochen sind zu lange um bestimmt sagen zu können welche Makeup Looks ich tragen will. Ein paar Optionen will ich mir offen lassen. Zum Stift: Mega Qualität zu einem unschlagbaren Preis.

 

Marc Jacobs Highliner (Jazz)Berry (hier)

Hier gilt das gleiche wie für den Essence Liner (leider nicht der Part mit dem Preis). ich will mir einfach die Option lassen auch mal Liner zu tragen. Diesen hier trage ich super gerne einfach ohne Lidschatten. Sieht super aus wenn man es ein bisschen besonders haben will, es aber dennoch simple halten möchte.

 

RMS Swift Shadow Garden Rose (hier)

Das ist so eine unglaublich schöne Farbe. Besonders zu blauen und grünen Augen sieht sie mega aus. Die Lidschatten von RMS lassen sich super easy verblenden und geben allein verwendet schon einen super Look her. Genaus das was es für den Urlaub braucht – viel Impact mit wenig Aufwand.

 

Nars Single Shadow Tulum (hier)

Um ein wenig Abwechslung zu haben, muss natürlich auch noch eine etwas dezentere Farbe mit. Für mich ist die Farbe Tulum die absolut perfekte Alltagsfarbe. Nur ganz leicht aufgetragen kann man damit perfekt die Augen dezent betonen. Legt man ein wenig Farbe nach wird es schon intensiver und und das Auge wir super schon konturiert. Der perfekte Reise-Lidschatten.



The Lips


Essence Longlasting Lipliner Girl next Door

Ich befürchte, dass es diese Farbe oder überhaupt diesen Stift nicht mehr gibt. Sollte das der Fall sein, ist es wirklich schade denn nicht nur die Farbe, sondern auch der Stift selber waren next Level. Einfach perfekt.

 

Dior Lip Maximizer Lipgloss (hier)

Ich bin ja eigentlich nicht so der Lipgloss Fan aber wenn ich einen ganz natürlichen glowy Look rocke, macht sich so ein wenig Lipgloss schon echt gut. Super gerne verwende ich dazu den Lip Maximizer von Dior der die Lippen wunderschön voll aussehen lässt. Er fühlt sich auf den Lippen angenehm kühl und minzig an. Ich mag das echt gerne (außer es ist sehr kalt draußen).

 

Tom Ford Cream Lipstick 13 Blush Nude (hier)

Das dürfte wohl keine Überraschung sein. Blush Nude von Tom Ford ist einer meiner absoluten Lieblings-Lippenstifte. Ich habe ihn auch zur Hochzeit getragen. Für mich ist es der perfekte Nude/Rosa Ton!

 

Charlotte Tilbury K.I.S.S.I.N.G. Lipstick Nude Kate (hier)

Heuer im Sommer habe ich Nude Kate super gerne getragen. Jetzt gerade ist er mir noch eine Spur zu bräunlich/caramel, wenn ich dann nach ein paar tagen Australien aber ein wenig Farbe im Gesicht habe, wird sich das allerdings schnell ändern. Ich weiß ich würde es bereuen, wenn ich diese Farbe nicht mitnehmen würde.

 

Laura Mercier Velour Extreme Matte Lipstick It Girl (hier)

Eine knallige Farbe muss natürlich auch als Variante mit. Am liebsten trage ich im Sommer Fuchsia/Magenta Töne, wenn es mal ein wenig knalliger sein darf. Die matten Lippenstift von Laura Mercier mag ich super gerne – tolle Farben und super Qualität. Sie haben davon auch mega schöne Nude und Rosé Töne.


 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Larissa
    24/11/2018 at 16:30

    Da hast du ja doch einiges mit nach Australien genommen meine Liebe 😉 ein guter Beitrag für mich, da wir nächstes Jahr für 14 Tage in die USA gehen – ROADTRIP OLÉ <3
    Ich habe allerdings vor, meine Produktauswahl noch etwas einzugrenzen. Mal schauen ob mir dies gelingen wird.

    Grüße nach Australien,
    Larissa
    (https://salutmavie.de)

  • Reply
    Feinstens
    26/11/2018 at 11:30

    Liebe Ursula,
    da hast du eine grandiose MakeUp Auswahl mit nach Australien genommen, damit du für jeden Anlass und jede Laune perfekt ausgerüstet bist. Sich wohlfühlen ist doch auch im Urlaub das A und O. 😉

  • Leave a Reply