Beauty

What to get: Sommer Foundations

[Werbung] Kommt der Sommer, kommt auch der Wunsch nach einem etwas anderen Makeup Look. Zumindest geht es mir so. Alles wird ein bisschen natürlicher, leichter, strahlender. A good place to start: Foundation. Ich zeige euch meine liebsten Foundations für den Sommer – verschiedene Finishes, verschiedene Texturen, verschiedene Hauttypen, verschiedene Preisklassen.

What to get: Sommer Foundations


Ultra-leichte Deckkraft


Bare Minerals Complexion Rescue Tinted Gel Creme (02)

Normale bis Mischhaut.

Eine super schöne leichte Textur die sich perfekt mit den Händen verblenden lässt. Die Gel Creme macht sich auch super als Primer, wenn man schon vorab den Hauten etwas ausgleichen möchte. Sie trocknet nicht komplett matt, sondern hinterlässt einen leichten Glow. Dennoch fühlt sich das Produkt auf der Haut nicht nass oder schmierig an. Ein Fixieren mit Puder ist in vielen Fällen wahrscheinlich gar nicht nötig.

 

MAC Studio Fix Face & Body Foundation (C2)

Alle Hauttypen.

Ein absoluter Klassiker mit dem man nie falsch liegen kann. Man kann die Foundation perfekt schichten um die gewünschte Deckkraft zu bekommen. Zusätzlich setzt sie sich von selbst was Puder in manchen Fällen überflüssig macht. Was sie aber erst recht perfekt für den Sommer macht ist, dass sie wasserfest ist.

 

Omorovicza Complexion Perfector (Medium) [Naturkosmetik]

Normale bis trockene/dehydrierte Haut.

Gute Hautpflege und leichte Foundation in einem! Auch für sensible Hauttypen ist dieses Produkt super geeignet. ich trage sie am liebsten mit den Händen auf. Dann noch etwas Concealer dazu und fertig.

 


Leichte Deckkraft


Essence Fresh & Fit Awake Makeup (30 Fresh Honey)

Normale bis trockene Haut.

Mit dieser Foundation bekommt man für wenig Geld ein wunderschönes glowy und feuchtigkeitsspendendes Finish. Ich war/bin echt super positiv überrascht. Leider ist die Haltbarkeit nicht unfassbar lange – das ist aber bei den meisten Foundations mit diesem Finish so. Von dem her gibt es keinen goßen Punktabzug.

 

YSL Touche Éclat All-In-One Glow Foundation (B30)

Normale bis trockene Haut.

Die original YSL Touche Éclat Foundation wird vielen ein Begriff sein. Seit einiger Zeit gibt es nun auch eine Art leichtere Version davon. Von der Textur ist es mehr ein Gel als eine Creme, was sich auf der Haut dann so bemerkbar macht, dass sie eben kaum spürbar ist. Anders als viele glowy Foundations fühlt sich diese also auch gar nicht fettig an.

 

Dior Backstage Face & Body Foundation (2N)

Alle Hauttypen (ausgenommen extrem trockene Haut).

Mit dem richtigen Primer kann diese Foundation wirklich fast jeder verwenden. Vom Finish her ist sie von Natur aus eher neutral. Je nachdem welchen Primer ich dann eben nutze (und ob dann auch noch Puder dazu kommt) kann ich daraus ein mattes Finish oder auch ein wunderschönes glowy Finish zaubern. Von all den Foundations die ich habe, ist diese sicher die Vielfältigste. Bonus: die Haltbarkeit ist ein Traum!

 

Estée Lauder Double Wear Nude Water Fresh Makeup (2N1)

Normale bis trockene/dehydrierte Haut. 

Eine wunderschöne Foundation für den ultra Glow. Anders als bei so manch andere glowy Foundations ist hier die Haltbarkeit auch super. Double Wear eben. Wer ein Fan der original Double Wear ist aber für den Sommer etwas leichteres und strahlenderes haben will, der ist hier super aufgehoben.

 


Mittlere (und höhere) Deckkraft


Judith’s Anti-Aging Foundation

Trockene & reifere Haut.

Noch ein Schatz aus der Drogerie. Die Anti-Aging Foundation ist sehr cremig und fühlt sich wunderbar pflegend auf der Haut an. Deswegen ist sie auch super für etwas reifere Haut geeignet. Die Haltbarkeit ist leider etwas kürzer, durch den richtigen Primer, das Fixieren durch Puder und Setting Spray kann man diese aber erhöhen.

 

IT Cosmetics CC Cream SPF 50 (Light)

Normale bis trockene Haut.

Bonus: Es gibt von der CC Cream auch eine Öl-freie Variante für öligere Hauttypen.

Wäre doch gelacht wenn diese Foundation nicht Teil des Beitrags wäre. Für mich ist es die beste Foundation generell – nicht nur für den Sommer. Durch den hohen SPF Gehalt ist sie aber vor allem perfekt für sonnigere Tage (wenn sie dann vielleicht doch mal kommen). Ich denke ich muss dazu nicht viel sagen – ihr wisst wie sehr ich sie liebe.

 

Maybelline Dream Urban Cover Foundation (116)

Normale bis Mischhaut.

Viele sagen diese neue Maybelline Foundation ist das Drogerie Pendant zur IT Cosmetics CC Cream. Ganz der Meinung bin ich nicht. Ich finde sie weniger cremig, eine Spur weniger deckend (keine Ahnung warum sie full Coverage drauf schreiben) und vom Finish eher normal (nicht sonderlich glowy und auch nicht matt). Ich wollte sie euch hier nicht vorenthalten denn sie ist keinesfalls schlecht. Meine geliebte IT Cosmetics CC Cream schlägt sie aber bei weitem nicht.

 

Bare Minerals Original Mineral Foundation (Neutral Ivory 06)

Normale bis trockene Haut.

Bonus: Es gibt sie auch in einer matten Version für öligere Hauttypen. 

Ebenfalls ein absoluter Klassiker. Ich finde sie vor allem für den Sommer super weil sie auf der Haut nicht verschmieren und verrutschen kann. Perfekt also wenn man schon beim Schminken selbst anfängt zu schwitzen weil es so heiß ist. Unkomplizierter als diese Foundation wird’s nicht mehr. Man muss keine großen Skills haben und man braucht nicht mal Concealer um Unreinheiten abzudecken oder unter denAugen zu kaschieren – das macht alles diese Foundation und zwar perfekt.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Astrid
    25/05/2019 at 20:41

    Perfekter Beitrag für den kommenden Sommer. Freue mich schon deine tollen Tipps und und Empfehlungen umzusetzen. Danke dir 😁😍🌹🌹

  • Leave a Reply