Beauty

Makeup Tutorial: bridal | bridesmaids | wedding guest

Genau richtig zur Hochzeitssaison, zeige ich euch meine Version eines schönen und dennoch natürlichen Wedding Looks. Diesen kann natürlich nicht nur die Braut selbst, sondern auch die Brautjungfer oder einfach ein Hochzeitsgast tragen – ganz egal. Es geht um einen frischen Teint, glowy Eyes und ganz lange Haltbarkeit, auch bei hohen Temperaturen und Tränen.

Hier fasse ich euch noch einmal alle Key Facts zusammen, die für mich bei einem Bridal/Wedding Makeup ausschlaggebend sind:

∴ Haltbarkeit ist das A und O – Deshalb auf keinen Fall auf Setting Spray verzichten (es gibt zB von Urban Decay verschiedene auf den Hautton abgestimmte Varianten).

∴ Auch wenn man sonst kein Puder benützt, hier nicht darauf verzichten (wären wir wieder bei der Haltbarkeit). Es gibt auch Varianten für trockene Haut (schaut mal hier), daher gibt es keine Ausreden.

∴ Wenn man zu Tränen neigt, unbedingt wasserfeste Mascara verwenden und wenns ganz schlimm ist, den unteren Wimpernkranz auslassen.

∴ Layering ist der Schlüssel zu langer Haltbarkeit – dünne Schichten aber dafür Zeit lassen um diese wirklich in die Haut einzuarbeiten.

∴ Unbedingt Primer verwenden – im Gesicht und auch auf den Augen. Hier einfach einen wählen der auf den Hauttyp abgestimmt ist.

∴ AUF KEINEN FALL Lichtschutzfaktor verwenden!!! Das macht sich auf Bilder GAR NICHT gut weil Licht dadurch reflektiert wird und man dann als Ghost Face in die Familiengeschichte eingeht.

∴ Und wenn wir schon bei Licht reflektieren sind: Lose Gesichtspuder die zwar behaupten „translucent“ zu sein aber im Tiegel dennoch eine (strahlend) weiße Farbe haben, geben oft den gleichen Effekt wie LSF.

∴ Nicht auf die Kontur verzichten. Auf Bildern verschwinden Gesichtszüge durch die Auslichtung ganz gerne, deshalb ist es wichtig hier mit Makeup ein wenig nachzuhelfen, um dann auch auf den Fotos mit tollen Wangenknochen da zu stehen.



Verwendete Produkte

Dr. Brandt Pores No More Luminizer Primer

Estée Lauder Double Wear Foundation (2N1) + Pumpe von Mac

Catrice Liquid Camouflage Concealer (020)

Charlotte Tilbury Airbrush Flawless Finish Powder (Fair)

Rodial Instaglam Contouring Powder

Nars Bronzer (Laguna)

Anastasia Beverly Hills Brow Wiz (Taupe)

Benefit Ready Set Brow

Smashbox 24h Eyeshadow Primer

Morphe 35K Palette | L’Oréal La Palette Nude (beige) | Smashbox Covershot Palette (matte) | Urban Decay Naked 2

Becca Shimmering Skin Perfector (Champagne Pop)

L’oréal Miss Baby Roll Mascara

Nars Blush (Impassioned) – limited Edition

L’oréal Color Riche Matte (130 Blush in a Rush)

Bare Minerals Butter Gloss (Forbidden)

Urban Decay All Nighter Setting Spray



Top  – Zara

Ohrringe groß – Maschalina

Ear Cuff – Anna Inspiring Jewellery

Ohrstecker – New One


Nachtrag: Nicht nur ich finde, dass ein toller Look entstanden ist in meinem Video, auch die von Stylight haben das so empfunden. Mein Video wurde daher auch auf deren Homepage in einem eigenen Beitrag gefeatured. 🙂


*Beitrag enthält Affilliate Links

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Bianca
    09/07/2017 at 11:37

    Wow das ist ein wirklich schöner Look. Ich bin in Kürze auch auf einer Hochzeit eingeladen und habe mir schon Gedanken gemacht wie ich mich schminken soll.
    Die Tipps von dir werde ich mir im Hinterkopf behalten!
    Liebe Grüße Bianca von myandyourface

  • Reply
    Melanie
    09/07/2017 at 14:11

    Ein super Make Up! Ich liebe solche Tutorials total :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Reply
    Sandra Slusna
    09/07/2017 at 21:16

    Woooow, tolles Makeup, steht dir soooo sooo gut.
    Und das Video ist auch super geworden, danke für das Tutorial! 😉
    Liebe Grüße,
    Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Leave a Reply