Beauty

Wedding Guest: Thema Haare

Die letzten beiden Wochenenden hatten es ganz schön in sich was Romantik betrifft. Mein Liebster und ich waren auf zwei Hochzeiten eingeladen – einmal heiratete mein Bruder und das zweite Mal gaben sich sehr gute Freunde von uns das Ja-Wort. Wären wir nicht schon fest am Planen für unsere eigene Hochzeit nächsten Juni, hätte ich spätestens jetzt Feuer gefangen was das Thema angeht.


Wedding Guest: Thema Haare

Hat man als Hochzeitsgast einmal sein Outfit gefunden, ist ja schon viel erreicht. Nächstes Thema ist dann direkt die Frisur und das Makeup. Mein Makeup stand nach meinem Bridal/Wedding Guest Makeup Tutorial schon länger fest – ein leichtes smokey Eye in Taupe Tönen mit ordentlich Highlighter und frischen hellrosa Lippen war geplant.

Was die Haare angeht, wollte ich meine Haare einmal wieder hochstecken – nichts Dramatisches und auch nichts zu strenges, aber  ein Look sieht für mich gleich noch eine Spur festlicher aus, wenn die Haare schön zurecht gesteckt sind. Vor allem stören sie dann auch nicht, wenn es zu späterer Stunde auf der Tanzfläche ordentlich zugeht. Extra Bonus oben drauf: Locken hängen sich schnell aus oder bleiben bei Hitze/Regen oder generell einem langen Tag nicht so wie man sie gerne hätte.

Ihr seht, es spricht so einiges dafür, mal ein wenig kreativ zu werden, sich das ein oder andere Youtube Tutorial zu Gemüte zu führen und darauf los zu frisieren und mit Haarnadeln zu hantieren. Damit das Meisterwerk dann aber auch noch wirklich den ganzen Abend standhält, darf man Haarspray auf keinen Fall vergessen.

Für den perfekten Halt

Ihr wisst, dass ich bei meinen Beach Waves auf den L’Oréal Paris Elnett Haarspray „Normaler Halt“ oder „Sanfte Wellen“ schwöre – der Sprühnebel ist einfach perfekt um einen leichten Halt zu geben aber nicht nach „Haarspray-Frisur“ auszusehen. Wenn es aber mehr Halt sein soll, wie es bei meiner leichten Steckfrisur der Fall war, dann greife ich zum L’Oréal Paris Elnett Haarspray „Ultra Starker Halt“ – der Name ist Programm. Er gibt mir den perfekten Halt und lässt die Haare absolut nicht wie betoniert aussehen – das wäre der Horror für mich. Die Frisur sieht nach wie vor ganz leicht und luftig aus – fast ein wenig undone, wie ich finde. Ich kann euch nach letzten Samstag sagen, dass meine Frisur, und so auch der Haarspray, mich nicht im Stich gelassen haben. Tanzen bis halb 4 am Morgen war absolut kein Problem. Und ich bin keine „immer-nur-auf-der-gleichen-Stelle-stehen-und-herumsteigen-Tänzerin“ – nur, dass ihr bescheid wisst!

So wurde der Abend einfach unvergesslich für mich – gute Freunde, tolle Musik, lecker Essen, wunderschöne Bilder und eine Frisur die hält – was will man mehr!



Dos and Don’ts: Wedding Guest Hair

Dos

∴ Die Frisur wählen mit der du dich richtig wohl und schön fühlst

∴ die richtige Art von Haarspray wählen – so wird dein Look noch extra unterstützt und die Frisur hält sicher den ganzen Abend

∴ für die meisten ist es schmeichelnder ein paar Strähnen herauszulösen aus der Frisur – so wird das Gesicht umrahmt, was auch auf Fotos meist vorteilhafter aussieht

∴ wenn die Haare gesteckt werden sollen, dann geht das am besten wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind – wenn ihr (wie ich) sehr glatte Haare habt, dann am besten auch noch zusätzlich mit einem Lockenstab und Trockenshampoo extra Griffigkeit zaubern

∴ Die Frisur nach dem Kleid auswählen – Pinterest ist dazu eine super Hilfe (wie in so vielen Lebensbereichen)

 

Don’ts

∴ auf keinen Fall Haarspray mit zu geringem Abstand aufsprühen – so kommt zu viel Produkt auf eine Stelle und das kann den Look ruinieren

∴ nicht übertreiben: jeder soll das machen was einem gefällt aber man soll nicht aus den Augen lassen, dass weniger dann doch oft mehr ist und, dass die Braut im Mittelpunkt stehen sollte

∴ das Selbe gilt auch für Haarschmuck 😉

∴ beim Stecken der Frisur unbedingt ein dehnbares oder weiter Shirt tragen, damit man nachher nicht die Challange zu bewältigen hat, die Frisur am Leben zu erhalten während man sich umzieht (alles schon erlebt…)

∴ nichts Neues ausprobieren wenn die Zeit knapp wird – lieber ein paar Tage zuvor zu Hause einmal einen Probedurchlauf starten



Zu dem Makeup Look gibt es auch ein Video Tutorial von mir – hier entlang!



Kleid: River Island

Schuhe: Mtng Shoes (Ähnliche)

Tasche: Aigner (Farbe aus der Sommer Kollektion – hier in schwarz)


*Anzeige: Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit L’Oréal Paris entstanden

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Sonja
    02/08/2017 at 22:41

    Die Frisur (und auch das Kleid) sind einfach super schön – perfekt für eine Hochzeit. Da ich ebenfalls wie du eher kürzere Haare habe, finde ich es teilweise schwierig, eine schöne Hochsteckfrisur zu machen – danke für die Inspo.

    Alles Liebe, Sonja <3
    http://www.littlewhitepages.ch

  • Reply
    Eva Maria
    04/08/2017 at 21:45

    Die Frisur ist schlicht und schön – außerdem einfach perfekt zum Anlass passend 🙂 Da ich jetzt auch kürzere Haare habe, kommt mir das gerade recht!

    Alles Liebe,
    Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

  • Reply
    sisters, jeans & messy buns
    08/08/2017 at 18:55

    Die Frisur sieht toll aus und ich liebe dein Kleid! wow! 🙂
    Liebste Grüße, Natascha von sjmb.at ♡

  • Leave a Reply

    Close