Beauty VIDEOS

Warmes Halo Eye | Jaclyn Hill x Morphe Palette

Hier kommt das höchst angefragte Video in dem ich euch den tollen Makeup Look zeige, den ich euch letztens schon in meiner Story gezeigt habe. Verwendet habe ich die Jaclyn Hill x Morphe Palette, die ich (seit ich sie habe) nicht mehr aus der Hand gelegt habe. Ich war wirklich selten in eine Palette so ernsthaft verliebt.

〉〉 Jaclyn Hill x Morphe Palette

Bevor ich euch in das Video entlasse, muss ich noch ein paar Worte zu dieser Palette verlieren.

Zu aller erst: Jaclyn Hill ist eine amerikanische Youtuberin und ein absoluter Makeup Pro. Ich folge ihr schon seit Jahren und habe fast jedes ihrer Videos gesehen. Ich ziehe so viel Inspiration aus ihren Looks und es ist eine Freude ihr zuzuhören. Ich liebe ihre schrille und sassy Art – sie ist sicher nicht jedermanns Sache aber ich finde es wirklich erfrischend. Sie hat gemeinsam mit der Makeup Marke Morphe (davon habe ich euch schon des öfteren erzählt) in sehr langer Arbeit eine Palette kreiert. Als sie vor einiger Zeit herauskam war ich skeptisch. Die Farben schienen doch sehr „in your face“ und nicht wirklich brauchbar. Mit der Zeit habe ich dann aber sehr viele Videos und berichte dazu gesehen und ich wurde dann doch neugierig. Sie wurde dann vor ca. 2 Wochen wieder ge-restocked und ich schlug zu. Seit dem bin ich der Palette verfallen und es gab keinen Tag, an dem ich sie nicht in der Hand hatte.

Wenn ich die Palette ansehe fallen mir derart viele Looks ein, damit hätte ich Content für das nächste halbe Jahr. Anders als erwartet bietet sie auch wirklich sehr viele Möglichkeiten um einen sehr natürlichen Look zu schminken. Natürlich ist sie auch in der knalligen Ecke sehr stark vertreten aber in einer Weise die einem einfach dazu inspiriert Neues zu probieren.



Die Qualität der Lidschatten ist dermaßen erstaunlich, mich hat es fast vom Hocker gehauen. Jede einzelne Farbe ist cremig und dennoch super easy verblendbar. Man darf sich nicht davon abschrecken lassen, dass manche Lidschatten ein bisschen bröseln wenn man mit dem Pinsel hineingeht. „That’s the price you pay“ für die leichte Verblendbarkeit. Das ist für mich auch kein negativer Punkt muss ich sagen. Wichtig ist nur, dass ihr nach dem Aufnehmen der Farbe den Überschuss leicht abklopft bevor ihr damit ans Auge geht. Dann bröselt euch auch nichts unters Auge.

Die Palette ist in Österreich via Beautybay erhältlich – einer meiner absolut liebsten Beauty Online Shops (neben Cult Beauty). Sie kostet dort € 45,10 – in meinen Augen ein sehr guter Preis für das was man bekommt. Die Palette enthält 35 Farben, was einen Preis von knapp € 1,30 pro Lidschatten ausmacht – das bekommt man nicht einmal im Drogeriemarkt. Ich habe gerade gesehen, dass sie derzeit wieder out of stock ist. Vor ein paar Tagen war das noch anders. Ich würde hier aber einfach abwarten, ich bin mir sicher, sie bringen bald mehr nach.

By the way: Das Einzige was mich stört an der Palette ist, dass die Lidschatten Namen nicht ersichtlich sind (ich musste danach googeln; das soll aber angeblich beim nächsten Mal geändert werden) und, dass die Palette an sich aus so einem festen Karton ist und nicht auch robustem Plastik. Ich werde mit dieser Palette sicher auch ganz viel reisen und ich sehe schon wie zerstört sie irgendwann aussehen wird – auch die weiße Farbe wird sie wohl nicht sehr lange haben. Nachdem es aber nicht um diese Punkte geht um zu beurteilen, ob die Palette gut ist oder nicht, gebe ich dem auch nicht so viel Gewicht und das solltet ihr auch nicht.

〉〉 Verwendete Produkte

Jaclyn Hill x Morphe Palette – hier
Smashbox 24h Shadow Primer – hier
Bobbi Brown Nude Finish Illuminating Powder (Nude) – hier

Zoeva Pinsel 222 (hier), 227 (hier), 231 (hier), 230 (hier)
Kiko Pinsel 200 – gibt es nicht mehr
Morphe Pinsel R41 – hier

Kevyn Aucoin Lash Curler – hier

Clarins Supra Volume Mascara – hier

Victoria Beckham x Estée Lauder Lipgloss „Desert Heat“ – hier



You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Melanie
    09/11/2017 at 11:25

    Wieder ein super Video! Vielen Dank!

    Viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Leave a Reply

    Close