FITNESS FOOD & DRINKS LIFE & STYLE

Cremiger Vanille Zimt Porridge

Die Welt hat auf dieses Rezept gewartet – weiß es nur noch nicht. Aber jetzt ist das Rezept zu meinem cremigen Vanille Zimt Porridge niedergeschrieben und da für euch um nachgekocht zu werden. Glaubt mir, ihr werdet es nicht bereuen. In Zukunft werdet ihr ihn nicht nur zum Frühstück sondern auch zum Lunch und Dinner essen und noch immer nicht genug haben. Haha – nein jetzt mal ehrlich Leute. Wir wissen alle, dass Porridge uns „all the goodness“ geben kann die in einer Mahlzeit enthalten sein soll und deshalb lieben wir ihn heiß. Meine Variante mit Vanille und Zimt (unschlagbare Kombi übrigens) verrate ich euch heute!

Da ich versuche ohne Milchprodukte zu leben, ist dieser auch mit Kokos-Reis Milch gemacht (my favorite!). Ich mache das nicht weil ich laktose-intolerant bin sondern weil ich gemerkt habe welchen negativen Einfluss zu viel Milchprodukt-Konsum auf meine Gesichtshaut hat und auch mein Bauch dankt mir dabei. Hin und wieder Mal ein wenig Käse, oder da und dort mal Milch in den Kaffee macht das Kraut noch nicht fett aber im Alltag versuche ich zumindest weitestgehend darauf zu verzichten. In meinem Frühstück muss es aber eine Art von Milch sein – sei es zu Granola oder eben in meinem Haferbrei. Ich bin super happy, dass ich auf den Geschmack von Kokos-Reis Milch gekommen bin. Sie kommt echter Vollmilch geschmacklich am nächsten ohne Auswirkungen auf die Haut oder meinen Magen.

Giveherglitter-healthy-breakfast-porridge-1

ZUTATEN für eine Portion:

–> ich nehme immer einen Messbecher zur Hand um die Mengen abzumessen

  • 100ml Haferflocken kleinblättrig (im Messbecher gemessen)
  • 200 ml Kokos-Reis Milch (oder andere Milch nach Wahl)
  • 2 TL Chia Samen
  • eine Prise Salz
  • etwas Zimt (je nach Geschmack)
  • ein halber TL geriebene Vanille (gibt es zB. relativ günstig im Päckchen bei Denns)
  • evtl. Honig, Ahornsirup, geriebene Nüsse, Kokosflocken, Obst etc. zum Garnieren

ZUBEREITUNG:

Alles gemeinsam in einem Topf erhitzen und leicht köcheln lassen. Immer wieder durchrühren damit nichts anbrennt. Sobald die Flocken weich sind und alles eine sämige Konsistenz angenommen hat, ist der Porridge auch schon fertig. Danach kann man ihn nach Belieben mit verschiedenen Toppings garnieren und auch schon genießen.

Weiter unten gibt es das Rezept auch zum Download! 🙂

Giveherglitter-healthy-breakfast-porridge-2

Giveherglitter-healthy-breakfast-porridge-3

Rezept-Download

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Lisa
    10/03/2016 at 9:13

    Kleiner Tipp: Die Haferflocken zuerst in einer Pfanne anrösten – schmeckt sehr gut ;).

    • Reply
      Ursula
      15/03/2016 at 16:41

      Uhhh super Tipp – dankeschön! 🙂

      xx Ursula

  • Reply
    Sonja Louise
    10/03/2016 at 11:03

    Das sieht ja wirklich köstlich aus!
    Meine Schwester liebt Porridge, damit werde ich sie nächste Woche mal überraschen:)

    Liebe Grüße
    http://searchingforkitsch.blogspot.de/

    • Reply
      Ursula
      15/03/2016 at 16:42

      Ohh das ist aber lieb von dir wenn du deine Schwester damit bekochst. Da freut sie sich sicher!

      xx Ursula

  • Reply
    Marie
    10/03/2016 at 12:11

    Zimt & Vanille sind meine absoluten Lieblingsgewürze – klingt mega lecker! Ich hab letztens bei Denns einen Haferbrei gefunden der perfekt ist wenn es mal schneller gehen soll!! verwende dazu auch immer eine kokos Mandel milch & kann gar nicht genug davon kriegen 🙂
    xx marie
    http://www.highheelsandsnapbacks.at

    • Reply
      Ursula
      15/03/2016 at 16:43

      Mhhhh! Ja bei Denns gibts einfach so viele leckere Müslis und Granolas. 😉

      xx Ursula

  • Reply
    Kerstin
    10/03/2016 at 19:32

    Oh das sieht super lecker aus! Und Kokos-Reis Milch klingt ja mal klasse – muss ich unbedingt ausprobieren 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    • Reply
      Ursula
      15/03/2016 at 16:43

      Ja die musst du testen – wird dir sicher super schmecken! 😉

      xx Ursula

  • Reply
    Melissa
    11/03/2016 at 8:22

    Oh mein Gott… Das sieht so unfassbar gut aus!! Ich bin ein richtiger Porridge-Suchti…Das kann ich echt zu jeder Tageszeit essen!
    Liebe Grüße, Melissa

    http://mylivingspree.blogspot.de/

    • Reply
      Ursula
      15/03/2016 at 16:44

      Haha ja – bei mir könnte es Porridge auch zu jeder Tageszeit geben! 😀

      xx Ursula

  • Reply
    Mimi
    11/03/2016 at 16:32

    Porridge liebe ich, da darf dieses Rezept nicht unangetastet bleiben! Probiere es sicher in den nächsten Tagen einmal 🙂

    xx Mimi
    http://mimilooves.blogspot.co.at

    • Reply
      Ursula
      15/03/2016 at 16:44

      Gib dann bescheid wie es dir geschmeckt hat! 😉

      xx Ursula

  • Reply
    Jennifer
    01/04/2016 at 17:41

    Mhh.. das sieht aber richtig lecker aus.. muss ich morgen gleich mal ausprobieren 😉

    • Reply
      Ursula
      07/04/2016 at 14:23

      Dankeschön 🙂 Gib mir Bescheid wenn du es probiert hast!

      xx Ursula

    Leave a Reply