Beauty

Sommerlich leichte Base Produkte die ganz ohne Pinsel auskommen

[Werbung] Sobald das Wetter schöner wird und die Temperaturen steigen, wird mein Makeup immer leichter und natürlicher. Es ist jedes Jahr das Gleiche und ich finde es immer wieder amüsant. Letztens ging es dann sogar so weit, dass ich nicht mal mehr Foundation verwendet habe. Shocker – I know. Leichtes Makeup setze ich (zumindest in meinem Kopf) auch immer gleich mit minimal Products und minimal Tools. Natürlich habe ich diesbezüglich ein paar Goodies für euch, die sich hervorragend mit den Fingern auftragen lassen bzw. damit aufgetragen sogar besser aussehen als sonst. Und weil ich weiß, dass ihr auf natürliches Makeup steht, teile ich diese Produkte natürlich super gerne mit euch.

Sommerlich leichte Base Produkte die ganz ohne Pinsel auskommen

Omorovicza Complexion Perfector SPF20 [Medium]

BB Creams gibt es ja wie Sand am Meer. Ich habe auch weit nicht alles getestet was sich vielversprechend anhört. Aber ich habe so manches getestet und habe auch meine Meinung dazu. Es kommt nicht so oft vor, dass mir so ganz leichte BB creams gefallen. Meistens habe ich das Gefühl sie machen gar nichts für mich. Das ist hier aber nicht so. Die Deckkraft ist super leicht – das ist auch die Absicht und ist gut so. Es gibt natürlich auch BB/CC Creams mit weit höherer Deckkraft (siehe IT-Cosmetics CC Cream) aber das würde gegen die Idee von einem leichten sommerlichen Makeup Look und somit gegen die Idee dieses Beitrags sprechen.

Warum ich dem Omorovicza Complexion Perfector mag? Weil Er genau das macht was auf der Tube steht – der Teint wird auf super natürliche Weise ausgeglichen (plus wunderschöner Glow). Das Produkt ist absolut unsichtbar auf der Haut was ich wunderschön finde. Natürlicher geht es kaum. Medium habe ich übrigens im Sommer und in Australien getragen. Die Farbe ist mir jetzt eigentlich zu dunkel – sehr schön verblendet funktioniert sie aber dennoch. Dann gibt sie mir einfach etwas Farbe im Gesicht – auch nicht schlecht. Zusätzlicher Bonus: das Produkt ist 100% natürlich.

 

Bare Minerals Complexion Rescue SPF30 [Vanilla 02]

Vom Finish her kann man dieses Produkt sehr gut mit dem von Omorovicza vergleichen – sehr leichte Deckkraft, SPF, unsichtbar auf der Haut. Vom Finish her ist die Textur aber ein wenig trockener und somit auch für öligere Hauttypen geeignet. Ohne Puder verwendet hinterlässt es aber dennoch einen schönen leichten und natürlichen Glow. Diese BB Cream habe ich übrigens auch schon als Primer für andere leichte Foundations verwendet. Dafür funktioniert sie auch perfekt.

 

Nars Soft Matte Complete Concealer [Cannelle]

Oh ich liebe diesen Concealer. Die Textur ist eher trocken und das Finish matt. Genau das braucht es aber wenn man trotz glowy Base darunter eine gute Haltbarkeit erzielen will. Ich tendiere dazu diesen Concealer (unter den Augen) wenig bis gar nicht mit Puder zu setten. Durch die Textur braucht es das meist nicht – zumindest bei mir. Zusätzlich macht er sich übrigens auch hervorragend  als Pickel und Rötungen Abdeckprodukt. Dabei ist es nur wichtig einen nicht zu helle Farbe zu verwenden, sonst setzt ih ein Highlight auf den Unreinheiten und genau das wollen wir ja eben nicht.

 

RMS „Un“ Cover-Up Concealer [11]

Hat man eher mit trockener Haut unter den Augen zu kämpfen, die Haut ist schon etwas reifer oder man verwendet eine eher matte Base und möchte um die Augen ein Highlight setzen, dann ist das der Concealer eurer Wahl. Die Textur ist komplett das Gegenteil vom Nars Concealer. Das Finish ist wunderschön glowy und die Textur toll cremig. Von der Deckkraft wird hier etwas weniger geboten, durch den Highlight Effekt des Glow stört mich das allerdings nicht. Perfekt wenn der Haut etwas an Leben und Feuchtigkeit fehlt.

 

Daniel Sandler Watercolour Liquid Blush [Cherub]

Ich habe noch nicht viele Creme oder Liquid Blushes getestet. Ich habe also nicht wirklich viel Vergleich. Was ich aber sagen kann ist, dass dieses Liquid Blush der Knaller ist. Auf der Haut wird das Produkt zu Puder – zumindest fühlt es sich so an. Es bleibt also dann dort wo man es platziert hat, man hat aber dennoch genug Zeit um es zu verblenden. Das war ja sonst immer so meine Sorge was Liquid Blushes betrifft. Bestenfalls arbeitet man hier übrigens vom Handrücken weg.

 

Giorgio Armani Neo Nude A-Contour [21]

Als Contour verwendet ich ja meistens einfach Bronzer. Manchmal packt mich dann aber doch wieder das Contouring Fieber und es muss ein dezidiertes Produkt dafür her. Vor allem was Contouring Produkte angeht, machen Creme oder Liquid Produkte in meinem Kopf sehr Sinn. Vor allem das von Giorgio Armani ist so leicht und fein auf der Haut, dass es sich fast von selbst verblendet. Vor allem ist das Finish wunderbar natürlich und nicht überladen. Ich persönlich lege dann meist noch eine Schicht nach um den Effekt zu verstärken. Aber das ist einfach Geschmacksache.

 

RMS Magic Luminizer

Wenn ihr mich nach meinem liebsten Creme Highlighter fragt, dann werde ich euch diesen hier nennen. Jedes mal wenn ich ihn trage bekomme ich Komplimente dafür. Das „Geheimnis“ dahinter liegt in meinen Augen darin, dass ein Creme Highlighter einfach viel schöner mit der Haut verschmelzen kann und somit ein viel natürlicheres, wenngleich nicht weniger intensives, Ergebnis liefern kann. Vor allem in Kombination mit anderen Creme Produkten ein Hit.


 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Funda
    19/03/2019 at 9:47

    Liebe Ursula,
    du musst da mal unbedingt die liquid blushes von Alverde probieren. Ich glaube die heißen Shiny Rouge. Die sind super toll. Etwas dunkel sind die zwar schon, aber v.a. im Sommer ein super Produkt.
    lg

  • Leave a Reply