Beauty

Sephora Wishlist

[Werbung] In andere Länder zu kommen bedeutet nicht nur andere Kulturen kennen zu lernen, sondern für mich bedeutet es unter anderem auch die Beauty Welt vor Ort zu entdecken. Ich könnte ewig lang in den Beauty Stores stehen und Brands begutachten, die es bei uns nicht gibt. Sephora steht da natürlich ganz oben auf der Liste. Ich habe mich vorab online schon eine Runde umgesehen und meine Wishlist zusammengestellt. Hoffentlich werde ich in Australien fündig.

Sephora Wishlist

Marc Jacobs Enamoured Lipgloss „Sugar Sugar“ (hier)

Spätesten nachdem ich die Highliner Kajals testen konnte, war ich Mark Jacobs Makeup Fan. Vor allem auch die Lippenprodukte haben einen super Ruf. Der absolute Klassiker ist das Lipgloss in der Farbe Sugar Sugar. Leider war das Produkt in Zürich ausverkauft, sonst hätte ich es schon eine Weile zu Hause. Ich bin mir sicher in Australien werde ich fündig.

 

IGK Down & Out Dirty Spray (hier)

Meine Haare stylen ohne Texturizing Spray? Geht nicht. Ich liebe es wenn meine Haare etwas Griffigkeit haben und nicht ganz s perfekt luftig, shiny und frisch gewaschen aussehen. Derzeit verende ich immer das Wella Dry Me Eimi Trockenshampoo dafür, würde aber gerne mal etwas anderes testen. Leider haben es Texturizing Sprays zu uns nicht in die Stores geschafft, weshalb ich noch nie etwas anderes getestet habe. Der Dirty Spray hört sich nach genau dem an was ich für meine Haare will – das hört sich schräg an.

 

Fenty Beauty Stunna Lip Paint „Unbutton“ (hier)

Rihanna hat mit ihrer Fenty Beauty Linie ordentlich den Beauty Markt aufgefrischt. Cooles Design, interessante Texturen, abgefahrene Farben und tolle Qualität. Was will man mehr? Vor kurzem hat sie auch die Stunna Lip Paints Farben erweitert. Es ist ja nicht so, dass ich einen nude Liquid Lipstick bräuchte, die Farbe sieht aber so schön aus und ich will sie auf jeden Fall im Store swatchen. Mal sehen wie sie mir dazu zusagt.  Eventuell nehme ich auch den klassischen Rot Ton der hammermäßig sein soll.

 

Milk Makeup Blur Stick (hier)

Von einigen Seiten habe ich nun schon vom Milk Makeup Blur Stick gehört. Er soll angeblich echt gut sein. Bei einem Treffen mit Christina von Kirschundkern letzten haben wir auch davon gesprochen und sie mag das Produkt auch seh gerne. Mein Interesse ist daher mehr als geweckt. Wie praktisch ist eigentlich die Verpackung? Also wenn das Produkt an sich auch noch gut ist das ist das der absolute Win. Ich bin gespannt.

 

Drunk Elephant D-Bronzi Serum (hier)

Eine meiner liebsten Youtuberinnen (Allana Davison) hat dieses Produkt in ein paar Videos verwendet und ich war überzeugt. Da sagt noch mal wer diese Art von Marketing ist nichts … selbst ich bin nicht davor gefeit. Es ist ein Serum mit Farbe, das der Haut einen gebräunten Glow gibt. Man kann es zB in die Foundation mixen oder es auch alleine verwenden. Vor allem im Winter stelle ich mir so ein Produkt echt lässig vor. So ein bisschen Sonne in der Tube … Da hab ich nichts dagegen.


 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply