Beauty

Night Out Essentials

Egal wie eure Vorstellung von einem tollen Abend in der Stadt aussieht – sich hübsch zu machen, das viel zu selten getragene Kleid aus dem Schrank zu holen und in atemberaubende Schuhe zu schlüpfen, kann schon was. Vor allem der „hübsch machen“ Part hat es mir angetan – ich bin hier immerhin die Beauty Verrückte. Steht also ein Abend in der Stadt an, liebe ich es (sofern es die Zeit zulässt) mir so richtig schön Zeit zu lassen beim Herrichten. Das fängt schon bei der richtigen Pflege an und geht weiter bis zu einem party-proof Makeup. Dementsprechend geht es heute also um meine Night Out Essentials.


Night Out Essentials

Prep

Wir wollen auf keinen Fall mit trockener und fahler Haut in die Nacht starten. Deshalb muss eine Ladung Feuchtigkeit her. Die Glam Glow Thirsty Mud Maske bereitet die Haut perfekt auf das nachfolgende Makeup vor.

Wer noch ein wenig Müdigkeit und Trockenheitsfältchen von der vergangenen Woche loswerden will, greift am Besten zu einer vorher im Kühlschrank gekühlten Augenmaske. Ganz besonders fein ist die Estée Lauder Advanced Night Repair Augenmaske. Sie verfeinert kleine Linien und Fältchen, spendet Feuchtigkeit und ist somit die perfekte Basis für Concealer.

Base

Damit die Foundation erstens perfekt aussieht und zweitens den ganzen Abend lang hält, ist ein potenter Primer unerlässlich. Ich greife dabei liebend gern zu porenverfeinernden Produkten wie den Smashbox Photo Finish Pore Minimizing Primer. Diesen auf der Haut nicht verreiben sondern nur auf den notwendigen Stellen (ich trage ihn in der T-Zone auf) leicht aufdrücken – so bekommt ihr das gewünschte Ergebnis.

Als Foundation braucht es jetzt nicht nur eine die allem standhält was die Nacht so bringt, sondern auch eine, die auf Fotos wunderschön aussieht. Bezüglich Haltbarkeit schwöre ich schon seit Längerem auf die Estée Lauder Double Wear Foundation – ich kann mich einfach darauf verlassen (und wird wohl auch die Foundation meiner Wahl an meinem Hochzeitstag werden). Was die Fotos angeht ist es wichtig auf ein Produkt ohne LSF (!!!) zu setzen, sonst habt ihr auf den Bildern durch den Blitz ein komplett weißes Gesicht und das ist kein hübscher Look.



Eyes

Je nachdem wie meine Laune ist greife ich mal zu leichten Tönen und dafür knallige Lippen oder zu eher smoky Eyes und nur einem leichten Gloss auf den Lippen. Die Smashbox Cover Shot Paletten sind dafür perfekt – jede Palette ist von der Farbgeschichte wunderbar stimmig und man kann die verschiedensten Looks damit zaubern. Vor allem auch die Handlichkeit überzeugt mich noch zusätzlich – so perfekt für das kleine Schminktäschchen.

Was wäre ein toller Augen Makeup Look ohne die perfekte Mascara? Eben. Seit einer Weile teste ich mich durch die Mascaras von Bobbi Brown und bin von jeder bisher sehr überzeugt. Das Finish spricht jedes Mal für sich! Die Mascara meiner Wahl war diesmal die Eye Opening Mascara – sie gibt wunderbare Definition, Länge und auch Volumen und sorgt somit für den perfekten Augenaufschlag.

Glow

Ohne den perfekten Glow wird das mit dem Abend Makeup sonst nichts – das ist klar. Aber keine Sorge, mit dem „Glow“ kenn‘ ich mich aus! Darf es etwas Cremiges sein das ihr auch direkt in die Foundation mischen könnt, dann greift ihr am Besten zu den Mac Strobing Creams (Goldlite). Darf es allerdings ein wenig rosiger sein und möchtet ihr den Glow direkt auf den Wangen, dann rate ich zum Bobbi Brown Shimmerbrick in Pink Quartz. Dieser zaubert einen wunderschönen Flush auf die Wangen und passt perfekt zu schlichtem Augen Makeup und knalligen (pinken oder roten) Lippen. Fiel die Wahl des Augen Makeups allerdings auf smoky Eyes, würde ich eher zum Extra Dimension Skinfinish von Mac in der Farbe Double Gleam greifen.



Color

Derzeit bin ich eher der Fan von glowy Skin, helleren Lidschatten, ganz viel Mascara, ein bisschen mehr Blush und knalligen Lippen. Der Frühling lässt hier wohl grüßen. Ganz besonders verliebt habe ich mich in das Cremerouge von Bobbi Brown in der Farbe Fresh Melon. Es lässt sich super easy mit den Fingern oder einem Pinsel auftragen, gibt einen frischen Glow und hält aber dennoch den ganzen Tag. Vor allem aber die Farbe macht mich glücklich – genau das Richtige für mich!

Dazu braucht es dann nur noch ein wenig Farbe für die Lippen durch die neuen Art Stick Liquid Lips von Bobbi Brown. Hier ist für jeden die passende Farbe dabei. Perfekt zum eben beschriebenen Blush passt zB Havanna Coral perfekt. Wenn es allerdings ein wenig knalliger sein darf und vielleicht auf den Wangen schon ein Hauch Pink Quartz ist, dann würde ich zu „Pink Punch“ greifen – eine wunderschöne Farbe!

Fragrance

Abschließend braucht es natürlich auch noch einen Spritzer des Lieblingsparfums. Derzeit verwende ich non-stop das Michael Kors Wonderlust Eau de Parfum. Es duftet herrlich weiblich, hat aber absolut nichts Süßes (das halte ich nicht aus) sondern etwas total Spannendes. Bestimmt wisst ihr jetzt gaaanz genau was ich meine… Wie es eben so ist bei Parfums, muss man einfach mal selber daran schnuppern.



in freundlicher Zusammenarbeit mit Estée Lauder

Locations: Hotel Lamée Vienna

Bilder teilweise: Kami von Kamiempire.com

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Eva
    16/03/2017 at 10:02

    Alles echt top Produkte! Ich liebe auch die Double Wear, was Haltbarkeit betrifft ist sie einfach die beste. Ich werd mir sicher bald die Strobe Cream holen und damit mischen, jetzt im Frühling (und auch seit meine Haut besser ist) liebe ich ein Glowy Finish 🙂
    Liebe Grüße, Eva 🙂
    http://lipstickforeva.blogspot.com

  • Reply
    Zipi
    21/03/2017 at 19:00

    Wirklich tolle Fotos und schön zusammen gefasst,.. obwohl spürbar viele Bobby Brown Produkte, also gesponsert waren!

  • Leave a Reply