Beauty

New In Beauty: First Impressions

[Werbung weil Produktpatzierungen] In fast schon alter Manier zeige ich euch wieder die Beauty Produkte, die sich in letzter Zeit zu meiner Sammlung dazu gesellt haben. Ihr wisst, ich teste ständig neue Sachen und berichte euch dann natürlich gerne. Ganz spannend finde ich auch immer direkt zu Beginn einmal zu erfahren, ob es denn schon eine erste Meinung dazu gibt. So, here we go!

∴ Clarins Double Serum (hier)

Auf dieses Produkt war ich schon sehr gespannt! Es soll immerhin der absolute Wahnsinn sein. Es ist ein Zwei-Phasen Serum, das heißt erst wenn man Produkt auf die Hand gibt, vermischen sich zwei verschiedene Seren miteinander.

Zu dem intensiven Anti-Aging Effekt kann ich euch nichts erzählen, allerdings sah ich eine stark beruhigende und heilende Wirkung. Meine Haut ist von hormonellen Pickeln und deren Überbleibseln geprägt. Derzeit ist es nach einem Facial und der Verwendung meiner Clarisonic Bürste (übrigens auch ein New-In aber dazu gibt es mehr in einem eigenen Beitrag) allerdings um einiges besser. Ich fand, dass das Serum meine Haut wunderschön beruhigt hat und die Heilung der Akne Narben und Verfärbungen wirklich toll unterstützt. Wenn es so weitergeht damit, wird es ein absoluter Fave!

∴ SkinCeuticals Hydrating B5 Maske (hier)

Ja, ich bin ein Masken Junkie! Nachdem ich aber regelmäßig (mindestens einmal die Woche) ein Home-Facial mache, muss ich natürlich immer die passende Maske parat haben. Diese hier verwende ich allerdings auch super gerne bevor ich mein Makeup auftrage und das Gefühl habe, meine Haut könnte einen Feuchtigkeits-Kick vertragen. On Top nehme ich dann noch einen Spritzer Thermalwasser oder trage die Maske vor dem Duschen auf. Was es damit auf sich hat und warum ich so auf Hyaluronsäure stehe, seht ihr in diesem Beitrag.



∴ Chanel Rouge Coco Gloss Nr. 774 (hier)

Ganz lange wollte ich mir schon ein Chanel Lipgloss zulegen. Nachdem ich fast keine Lipglosses besitze, dafür aber gefühlt 300 Lippenstifte, schaute ich mich einmal genauer um. Bei Lipgloss bin ich sehr wählerisch. Meistens mag ich das Gefühl auf den Lippen einfach nicht. Das heißt es darf auf keinen Fall zu klebrig sein und muss sich mehr wie eine Pflege anfühlen.

Bei Chanel wurde ich dann fündig und wurde natürlich gleich von diesem glitzernden Schmuckstück an Beauty Produkt angezogen. Es sieht auf den Lippen so wunderschön aus. Die Glitzerpartikel sind fast nicht erkennbar sondern geben nur noch das gewisse Etwas. So, dass es nicht einfach ein klarer Lipgloss ist. Das Gloss passt auch sicherlich hervorragend zu sämtlichen anderen Lippenstiftfarben.

∴ Clarins Blush Prodige Nr. 9

Diese Blush Farbe ist Teil des Clarins‘ Herbstlooks und ich bin einfach nur verliebt. Es kommt wirklich nicht so oft vor, dass mich ein Blush umhaut. Meistens ist es doch so, dass viele sehr ähnlich sind oder einfach nicht zum eigene Hautton funktionieren. Ganz abgesehen von den variierenden Qualitäten.

Hier stimmt aber alles! Es enthält einen ganz leichten Schimmer, der aber auf der Haut fast nicht zu erkennen ist. Er verhindert lediglich, dass das Blush nicht zu fahl matt wirkt und sorgt so für ein sehr lebhaftes Finish. Leider habe ich die Befürchtung, dass es sich um eine limited Edition handelt – vor allem finde ich dieses Blush in Österreich nur in den Stores und nicht online.

∴ Kérastase L’Incroyable Blowdry (hier)

Das ist eine Föncreme die den Haaren Halt geben soll und gleichzeitig (angeblich) Memory-Funktion hat. Diese soll bei Hitzestyling aktiviert werden. Leider habe ich noch nicht wirklich etwas in diese Richtung gemerkt… Meine Haare verhalten sich nicht anders als hätte ich diese Creme nicht in den Haaren. Außer dass sie wahnsinnig gut duftet und die Haare auch ein wenig pflegt, merke ich also nichts. Naja…

∴ Wet n Wild photofocus Foundation

Als ich in Kroatien bei dm war und entdeckte, dass es dort Wet n Wild gibt, habe ich unbedingt bei dieser Foundation zuschlagen müssen. Sie hat international die besten Reviews bekommen. Das hat mein Interesse natürlich noch einmal mehr geweckt. Nachdem ich fast nur high-end Foundation besitze (weil ich mir diesbezüglich in der Drogerie ein wenig schwer tu), wollte ich wieder einmal den Test machen und vielleicht dieses mal einen Volltreffer landen.

Der allererste Windruck war super – die Deckkraft ist sehr hoch und das Finish war super schön – fast vergleichbar mit der All Hours Foundation von YSL (die ich vergöttere). Was mich allerdings mega gestört hat war das Gefühl auf der Haut. Trotz Puder oben drauf hat sie sich irgendwie sehr schwer und klebrig angefühlt. Ich hatte ständig das Gefühl alles damit anzusauen weil sie so leicht abfärbte. Es war so als wollte sie sich nicht setten… Witzigerweise konnte ich Bronzer und Kontur super schön darauf verblenden. Ich werde sie noch einmal mit einem anderen Primer testen und berichte einfach noch einmal.



∴ YSL All Hours Concealer (hier)

Weil wir gerade bei der YSL All Hours Foundation waren… Nachdem ich eben davon derart überzeugt war/bin, wollte ich auch unbedingt noch den dazugehörigen Concealer testen. Beim Woman Day habe ich dann also zugeschlagen. Die Konsistenz ist sehr weich und dünn, was aber nicht heißt, dass er nicht hoch pigmentiert ist. Ich benötige fast kein Puder on top, weil er sich zu einem gewissen Grad selber fixiert.

Ich bin allerdings noch nicht 100% überzeugt. Einerseits gibt er ein wunderschönes Finish (!), andererseits könnte er mir noch eine Spur mehr Deckkraft haben. Nachdem ich mich in den Bobbi Brown Instant Full Coverage Concealer verliebt habe, wirkt allerdings jetzt im Vergleich alles ein bisschen zu wenig… Mal sehen.

∴ Essence Volume Stylist Lash Extension Mascara (hier)

Und wieder teste ich eine super günstige Mascara. Was Mascaras angeht, gibt es in der Drogerie einfach so viele gute Schätze zu finden. Die meisten meiner Faves in dem Bereich waren aus der Drogerie – man erinnere sich an die L’Oréal Mega Volume Mascaras (Miss Hippie, Miss Baby Roll) und jetzt die Paradise Extatic Mascara. Die Essence Mascara habe ich mir gekauft weil eine meiner liebsten Youtuberinnen (Tati) davon geschwärmt hat. Sie hatte einfach so sehr recht! Ich fasse es nicht wie gut diese Mascara ist und dennoch so einen kleinen Preis hat. Das Finish erinnert mich übrigens sehr an das der L’Oréal Paradise Extatic Mascara.

Achtung: Es gibt sie auch in einer rosaroten Tube – das ist eine andere!

∴ YSL Tatouage Couture Mate Stain Nr. 11 + 3 (hier)

Jetzt fällt mir erst auf, dass ich in diesem Beitrag schon das dritte Mal von YSL spreche. Man muss aber auch sagen, dass die Marke ordentlich aufs Gas steigt in Sachen Beauty in letzter Zeit. Vor allem lancieren sie die coolsten und auch innovativsten Produkte. Ich bin also mehr als happy damit.

Zu den Lippenprodukten: In Ö sind sie (wieder einmal) noch nicht erhältlich. Meiner Info nach wird das auch nicht vor Frühling 2018 der Fall sein. Onlineshopping sei dank, wurde ich aber in Deutschland fündig und kann euch deshalb jetzt schon berichten.

Das innovative an diesen Lippenprodukten ist die spezielle Form des Applikators. Ich würde es als Fusion einer kleinen Spachtel und eines normalen Lippenschwämmchens bezeichnen. Ich liebe es! Man kann damit super präzise arbeiten. Vor allem weil es sich um Stains handelt ist es wichtig hier volle Kontrolle zu haben. Die beiden Farben sind darüber hinaus einfach nur hinreißend und ich freue mich schon darauf Looks mit ihnen zu schminken.



 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Dolce Petite
    15/10/2017 at 10:30

    Der Chanel Gloss sieht einfach traumhaft aus! Bei mir ist ebenfalls Chanel die Go-To Marke wenn es um Lipgloss geht – alle sonstigen die ich bisher probiert hab finde ich fürchterlich sticky 🙂
    Schade, dass das Kérastase Produkt nicht so viel gebracht hat.

    Wünsche dir einen tollen Sonntag :*

    xx,
    Jasmin
    http://www.dolcepetite.com

  • Reply
    Sandra Slusna
    15/10/2017 at 21:16

    Wow, tolle Sachen dabei! Mich haben am meisten der Clarins Blush und die YSL Lippenstifte angesprochen, danke für die Inspiration! Diese Beiträge mag ich bei dir wirklich sehr gerne. Danke für deine ehrliche Meinung…
    xxx, Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Leave a Reply

    Close