Beauty

Meine top drei Sommer Foundations

[Beitrag enthält Affiliate Links] Ich kann es ja kaum glauben aber der Frühling ist nun wirklich da und weil wir diese Woche schon die 20 Grad Marke überschritten haben, kann man doch auch schon von Sommer sprechen … oder so. Gut, das vielleicht nicht wirklich aber was wir schon tun können, ist unsere Sommer Foundations aus den hinteren Reihen nach vorne zu holen. Leichte Deckkraft, strahlendes Finish und Lichtschutzfaktor muss her. Ich zeige euch meine top 3 Foundations für die wärmeren Monate.

Meine top drei Sommer Foundations

Wenn ich an Sommer Makeup denke, kommt mir gleich ein schönes dewy Finish in den Kopf – leichte bis mittlere Deckkraft – viel Bronzer, Mascara und eine tolle Lippenfarbe. Was das Makeup angeht habe ich das Richtige für euch. Mir ist bei Foundations immer super wichtig, dass sie lange halten. Warum in erster Linie viel Geld dafür ausgeben wenn ich dann nur drei Stunden etwas davon habe. Ich will auch am Abend noch halbwegs herzeigbar aussehen. Das kann ja nicht zu viel verlangt sein. Wenn ich euch also eine Foundation vorstelle und ich sie für gut befinde, könnt ihr also immer davon ausgehen, dass sie lange hält. So viel einmal dazu.

Dasselbe gilt also auch für die drei Schätze die ich euch heute zeige. Was muss eine Sommer Foundation noch können für mich? Ich will sie mit den Fingern auftragen können. Ich weiß nicht warum aber im Sommer und vor allem im Urlaub tendiere ich dazu Foundations mit den Fingern auftragen zu wollen. Vielleicht liegt es einmal an der Zeit die ich mir sparen will, vor allem im Urlaub, vielleicht liegt es aber auch daran, dass Foundations mit weniger Deckkraft meist auch besser aussehen wenn man sie mit den Fingern aufträgt. Pinsel oder auch Schwämmchen können oft zu viel Produkt davon aufsaugen.

Nächster Punkt auf der „was muss meine Sommer Foundation können“ Liste ist Lichtschutzfaktor. Ich trage zwar meist ohnehin eine Tagescreme mit LSF, wenn ich das aber einmal nicht mache oder wenn ihr sowas nicht habt, dann hilft euch die Foundation dabei vor der Sonne geschützt zu bleiben. Mindestens LSF bzw. auf Englisch SPF (Sun Protecting Filter) 30 muss es sein. Darunter ist das für meine helle Haut eher ein Witz als irgendein Schutz.



Estée Lauder Double Wear Nude Water Foundation SPF 30 (2N1 Desert Beige)

Ich liebe die Estée Lauder Double Wear Linie. Die klassische Double Wear Foundation ist und wird wahrscheinlich immer meine absolute Nummer eins bleiben. Als ich dann diese leichte Version der klassischen Variante entdeckte, war ich auch gleich ganz hin und weg. Sie ist sehr feuchtigkeitsspendend und hat dementsprechend auch ein dewy Finish. Trotz der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften hält sie aber dennoch den ganzen Tag und sieht stundenlang super schön aus. Wenn ihr sie genauer sehen wollt, dann schaut bei meinem Daytime Glow Video vorbei – dort verwende ich sie auch.

Wenn ich zu Hause bin und meine Pinsel zu Hand habe, trage ich sie am liebsten mit dem Morphe M439 Pinsel auf. Das könnt ihr auch im Video sehr gut sehen. Sie sieht aber auch mit den Fingern aufgetragen super aus. Von einem Beauty Blender (oder ähnlichem) würde ich abraten. Die Foundation hat eine sehr dünne Textur und würde somit im Schwämmchen sehr leicht verschwinden.

Von der Deckkraft haben wir hier eine leichte Medium Coverage würde ich sagen.

 

Estée Lauder Double Wear All Day Glow BB Cream Moisture Makeup SPF 30 (Farbe 2 oder 3)

Wer es von der Textur gerne ein wenig fester haben möchte und lieber mit den Fingern arbeitet, der liegt bei der Double Wear BB Cream richtig. Von der Deckkraft sind wir hier eine klitzekleine Spur unter der Nude Water Foundation – eine gute leichte Deckkraft würde ich sagen. Ich war aber dennoch überrascht – sie deckt mehr als ich mir erwartet habe ohne nach viel Foundation oder generell nach Produkt auf der Haut auszusehen. Wie alle anderen Double Wear Produkte überzeugt auch dieses Produkt wieder mit seiner Haltbarkeit. Das Finish würde ich als natürlich einstufen – nicht matt und auch nicht sonderlich dewy.

Was die Farbauswahl angeht, hat man hier viel weniger Auswahl als bei der Nude Water Foundation. Nachdem die Deckkraft nicht so hoch ist, haben die meisten von euch aber sicher kein Problem hier etwas Passendes zu finden.

 

IT Cosmetics Your Skin But Better CC Cream SPF 50 (Light)

Die IT Cosmetics CC Cream ist eine Neuentdeckung für mich. Gut Entdeckung stimmt nicht ganz – international ist diese CC Cream, schon lange ein absoluter Renner. Lange hat es also gedauert bis auch ich sie mir endlich kaufte. Der Hype ist in meinen Augen absolut gerechtfertigt. Seit ich sie habe, habe ich sie jeden Tag getragen. Sie ist so einfach in der Handhabung – am liebsten verblende ich sie mit den Fingern. Die Textur ist sehr feuchtigkeitsspendend und das Finish ist sehr frisch und dewy. Auch die Haltbarkeit überzeugt mich sehr.

Absolut top ist auch der LSF 50 – so stelle ich mir das vor. Ich sehe mich dieses Produkt schon den ganzen Sommer lang tragen. Was mir nämlich ganz besonders gut gefällt ist die Deckkraft (medium). Sie ist höher als bei den andern beiden Produkten aber fühlt sich absolut nicht danach an. Verwendet man nur eine ganz kleine Menge kann man hier die Deckkraft aber auch ein wenig verringern.



 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Sonja Louise
    15/04/2018 at 15:07

    Ich mag deine Make-up Posts sehr:) Auch diese Favoriten klingen wirklich toll und ich würde sie mir am liebsten alle 3 zulegen. Ich hatte in der Vergangenheit auch oft das Problem, dass die Hälfte meines Make-ups im Sommer nach vier Stunden weg war und das darf natürlich nicht passieren.
    Besonders die von IT Cosmetics spricht mich sehr an. Danke für die Empfehlungen:)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Sonja von https://searchingforkitsch.blogspot.de

  • Reply
    Stephanie
    15/04/2018 at 21:30

    Hallo Ursula,

    vielen Dank für den tollen Post! Mich intessiert ebenso die It Cosmetics CC Cream. Die Double Wear Nude ist mir für den Sommer zu glowy – diese Foundation kommt bei mir im Herbst wieder dran :-).
    Mein absoluter Sommer-Foundation-Favorit ist die Perfection Lumiere Velvet von Chanel. Bei dieser Foundation ist die Deckkraft für mich genau richtig und das samtige Finish für die warmen Monate ideal. Und auch das leichte Tragegefühl mag ich gerade im Sommer sehr.

    LG Stephanie

  • Reply
    Sandra Slusna
    15/04/2018 at 22:08

    Ein wirklich toller Beitrag! Ich finde es so wichtig, zwischen Sommer und Winter Foundations zu unterscheiden. Ich verwende aber im Sommer meistens nur BB Creams oder nur Concealer und Puder, weil mir Foundations einfach zu viel sind… Aber die hören sich ja mal echt toll an, danke für die Tipps und Empfehlungen!
    Liebe Grüße, Sandra / http://shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply
    Bianca
    02/08/2018 at 17:26

    Liebe Ursula,
    kann es sein, dass es die Estee Lauder BB Cream ALL DAY GLOW nicht mehr gibt? Kann sie leider nirgendwo finden…
    Alles Liebe, Bianca

    • Reply
      Ursula
      06/08/2018 at 11:48

      Liebe Bianca,

      oje – stimmt, leider seh ich sie in der originales Form online auch nicht mehr. Möglicherweise haben sie nun die Cushion BB draus gemacht. Genaus weiß ich es aber nicht.

      xx, Ursula

    Leave a Reply