Beauty

meine aktuellen Makeup & Skincare Highlights

[Werbung] Ich habe aufgehört monatliche Favoriten-Beiträge zu schreiben. Ich finde die zwar immer ganz interessant bei anderen, manchmal tut sich in einem Monat aber nicht so viel und dann ist die Vorstellung der Produkte mal weniger spannend oder ich muss mir zwangsweise irgendwas auf den Fingern saugen. Lösung: aktuelle Highlights Posts gibt es einfach dann wenn es wirklich super Beauty Highlights zum herzeigen gibt. Ganz einfach. Und heute ist das wieder der Fall.

 meine aktuellen Makeup & Skincare Highlights

Omorovicza Daily Vitamin C Serum

Ein Vitamin C Serum ist immer Bestandteil meiner Skincare Routine. Meine Haut spricht darauf einfach super an. Vitamin Ca hat die Fähigkeit die Strahlkraft der Haut zu verbessern und ihr generell mehr Leben einzuhauchen. Zusätzlich schützt es die Haut von innen heraus gegen freie Radikale. Generell verwende ich das Serum immer Abends.

Die Marke Omorovicza ist generell eine meiner absoluten Lieblingsmarken. Das Vitamin C Serum ist noch nicht so lange erhältlich, hat sich aber ganz schnell in meine Routine integriert. Von der Konsistenz bis hin zur Verträglichkeit und Wirkung bin ich super happy damit.

Zuvor hatte ich das Vitamin C Serum von The Organic Pharmacy – um einiges günstiger und leider weniger ergiebig aber von der Wirkung her auch top. Auch eine super Empfehlung also.

 

Nars Laguna Liquid Bronzer 

Ich bin ja generell nun auch auf den Liquid Makeup Products Zug aufgesprungen – ihr wisst es bereits. Es gibt auch schon ein Video dazu. Ich werde also hier nicht mehr viele Worte zu dem Produkt verlieren. Dennoch musste es einen Platz in dieser Liste bekommen. Unterm Strich: es ist mega, leicht zu verwenden und sieht super aus. Perfekt für den Sommer.

 

Charlotte Tilbury Magic Away Concealer [No. 2]

Diesem Concealer läuft echt schon ein guter Ruf voraus. Ich war demnach mega gespannt. Einziger Nachteil bisher: man trägt ihn mit einem Schwamm-Applikator auf durch den das Produkt zum Vorschein kommt. Ich bin da irgendwie nicht so ein Fan davon. Hauptsächlich eigentlich deswegen weil der komplette Deckel in kürzester Zeit massiv angesagt ist. Ich hasse es. Naja aber was soll’s. Ich nehme es in Kauf wenn das Produkt super ist.

Und das ist es auch. Zuerst war ich echt skeptisch weil kurz nach dem Auftragen sieht der Concealer irgendwie trocken aus. Das ist ja nicht ganz so meins. Nach einer Weile sitzt das Produkt aber so fein auf der Haut und ist mit ihr verschmolzen, dass man bis zum Tagesende mit einem tollen Finish belohnt wird.

Dennoch würde ich aber sagen, dass ganz arg trockene Hauttypen eher die Finger davon lassen sollten. Ich zB nette den Concealer auch nicht mit Puder, das funktioniert perfekt. So handhabe ich es aber mit den meisten Concealern.



Catrice Triangle Artist Contour Stick [020 Ashy Brown]

Als ich auf der Suche nach den Drogerie Dupes war, kam ich auch bei diesem Produkt vorbei. Oder sagen wir besser ich kam nicht vorbei. Es musste mit. Was Contouring betrifft war ich bisher von den Drogerie Produkten ja nicht ganz so überzeugt. Es sind schon ein paar ganz nette Sachen dabei aber nichts was meine High End Produkte aussticht oder ihnen zumindest gleich kommt.

Contouring Sticks sind ja schon länger ein Thema, dennoch habe ich das Gefühl, dass sie vor allem jetzt vor dem Sommer noch eine Spur mehr Thema sind. Catrice hat, was das betrifft, echt einen super Job gemacht. Die Textur ist Creme-to-Powder und lässt sich dadurch super verblenden. Das Finish ist aber dennoch nicht zu schmierig und das Produkt bleibt wo es hingehört.

Ich verblende die Kontur am liebsten mit dem Pinsel den ich auch für die Foundation verwendet habe. Meist ist das der IT Cosmetics Complexion Perfection Brush #7 – der ist von der Größe perfekt für sämtliche Creme Produkte (Nars Liquid Bronzer, Contouring Stick und auch das Watercolour Blush von weiter unten).

 

Becca First Light Priming Filter

Bei Primer bin ich ja super wählerisch. Kaum einer sagt mir auf Anhieb gleich zu. Hier war es aber anders. Die Mischung aus leichter flüssiger Textur, mega Feuchtigkeit ohne zu viel Glanz und die perfekte Menge an Glow macht ihn zu meiner perfekten Base. Vor allem sieht er auch unter jeder Foundation super aus. Egal ob matt oder glowy.

Seit ich ihn habe, habe ich keinen anderen mehr verwendet wenn ich mich recht entsinne. Ja das passiert manchmal wenn mir etwas so gut gefällt. Dann vergesse ich alles andere und verwende nur mehr das eine Produkt.

 

Daniel Sandler Watercolour Blush [Cherub]

Auch dieses Blush habe ich euch schon gezeigt. Dennoch musste es in diesen Beitrag. Ich werde mir auch sicher für den Sommer noch eine etwas knalligere Farbe holen. Es ist einfach zu gut. Die Farbe Cherub ist wunderschön und passt sicher jedem. Vor allem passt die Farbe zu jedem Makeup Look.

Wer das Blush in Action sehen will und wissen möchte wie ich es auftrage (Spoiler: ist super easy!), für den habe ich hier den Link zum Video.



REN Evercalm Overnight Recovery Balm

Vor allem in der Nacht braucht meine Haut eine mega Ladung Aufmerksamkeit. Vor allem in den letzten Monaten in denen es noch ziemlich kalt war, kam mir dieser Balsam genau recht.

Die Haut fühlt sich so fein gepflegt an nach dem Auftragen, das ist eine Freude. Im Winter habe ich den Balsam auch unter dem Makeup verwendet. Ein richtig glowy Look ist euch dann sicher, wenn ihr das macht.

Generell war ich ja skeptisch, ob der Balsam meine Poren nicht zu viel verstopft und dann eher Unreinheiten hervorruft. Dem war aber absolut nicht so. Das ist unter anderem auch ein Claim des Produkts, dass es eben einfach die Haut beruhigt und so Entzündungen eher hemmt, als neue hervorzurufen. Bei mir Ost das absolut der Fall. Ob jemand mit sehr öliger Haut glücklich wird damit bleibt offen. Ich denke nicht.

 

Clarins Re-Charge Relaxing Sleep Mask

Je wärmer die Temperaturen werden umso leichter werden auch die Skincare Texturen. Die Sleeping Mask aus der neuen Clarins Skincare Linie kam da also genau richtig.

Die Textur ist eher ein leichtes Creme Gel. Es fühlt sich wunderbar kühl an auf der Haut und man spürt sofort den Pflegeeffekt. Ich trage es meist eine kurze Zeit vor dem zu Bett gehen auf, lasse es dann noch eine Weile dort sitzen und ein wenig einziehen bevor ich mich Gesicht voran in den Polster schmeiße. Ich verwende einfach gerne viel Skincare Produkt, was soll ich sagen. Teilweise vielleicht nicht notwendig aber ich und meine Haut wir lieben es.


You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Astrid
    23/04/2019 at 11:54

    Toller Beitrag und ich kann mich natürlich nicht zurückhalten und werde einige Dinge auch ausprobieren. ☺
    Danke für deine ehrliche und ausführliche Meinung 🤗💕

  • Reply
    _tiftol
    24/04/2019 at 13:34

    Oh, das wird wieder gefährlich für meinen Geldbeutel. :-O

  • Leave a Reply