Beauty

Jahresfavoriten 2015

Es hat sich schon so eingebürgert, dass ich euch jeweils am Ende des Monats meine Monatsfavoriten vorstelle. Tja, und weil erst vor kurzem das Ende des Jahres 2015 war zeige ich euch heute meine Jahresfavoriten 2015. All things Beauty die mich das letzte Jahr hindurch begleitet haben und mir jeden einzelnen Tag eine große Hilfe sind und/oder mir einfach Freude bereiten. Jedes der vorgestellten Produkte sind absolute Nachkauf-Musts von meiner Seite und sind ständig im Einsatz – wenn nicht sogar täglich.

Giveherglitter_2015-Jahresfavoriten-2

Vichy Idéalia für normale/trockene Haut

Vor jetzt schon ziemlich langer Zeit habe ich ausschließlich diese Creme benutzt und sie auch immer und immer und immer wieder nach gekauft. Ich war immer unheimlich zu frieden damit. Wie es eben so ist wird einem ein Beauty Produkt nach einer Weile einfach langweilig und ich war neugierig was der Beauty Markt sonst noch so hergibt. Long Story Short bin ich diesen Sommer wieder auf diese Creme gestoßen und habe sie inzwischen schon wieder nachgekauft. Sie gibt mir einfach genau das was ich von einer Creme erwarte: wunderschönes leuchtendes Finish, viel Feuchtigkeit ohne zu fetten, ein angenehmes zartes Hautgefühl und eine perfekte Makeup Unterlage. Hier könnt ihr noch mehr dazu lesen.

Melvita Rose Hip Oil

Durch Caroline Hirons (DER Skincare Spezialistin schlechthin) bin ich auf Gesichtsöle gekommen. Das ist inzwischen auch schon wieder mindestens 2 Jahre her und ich verwende seit dem fast ausschließlich die Öle von Melvita. Was ich neben dem günstigen Preisschild auch noch sehr schätze ist einfach die Reinheit des Produkt. Es gibt unzählige Gesichtsöle auf dem Markt – auch in der Drogerie sprießen sie aus dem Boden – und in jedem von den günstigeren Varianten sind Inhaltsstoffe enthalten auf die ich in meinem Gesichtsöl getrost verzichten kann. Hier geht es mir ja genau darum, dass ich die volle Wirkung dieses einen Öls habe und nicht, dass der eigentliche Player des Produkts sich auf der hintersten Stelle der Inhaltsstoffliste befindet.

Zuvor habe ich das reine Arganöl der Marke benutzt, jetzt habe ich zum Rose Hip Oil gewechselt. Einfach weil es noch einen Ticken mehr feuchtigkeitsspendender ist. Für den Sommer wechsle ich dann vielleicht wieder zurück. Es ist aber für jeden Hauttyp etwas dabei bei deren Ölen und auf der Verpackung sehr gut angegeben.

Erhältlich sind diese Öle übrigens nicht nur online sondern auch bei Müller in der Naturkosmetikabteilung – da ist dann auch der Preis um einiges weiter unten angesetzt. 😉

Giveherglitter_2015-Jahresfavoriten-4

Mac Studio Waterweight SPF 30 Foundation

Von dieser Foundation habe ich hier schon einmal genauer gesprochen. Für mich ist sie einfach ein „Godd Skin Day“ in einer Foundation verpackt. Genau das was ich mir vorstelle und schon immer wollte. Ich wünschte es gäbe sie auch ohne LFS denn dann wäre sie auch auf Events perfekt zu tragen. Sonst kann es sein, dass, wenn ein Foto mit Blitz gemacht wird, man durch den LSF in der Foundation einen weißen Schleier über dem Gesicht trägt auf dem Bild. Nicht ganz so hübsch.

Urban Decay Naked Skin Weightless Complete Coverage Concealer

Neben dem Fit Me Concealer von Maybelline ist das mein absolter Holy Grail Concealer. Er sieht toll aus, sitzt perfekt, hält den ganzen Tag, legt sich nicht in den Fältchen ab und irritiert meine Haut nicht. Er ist sogar so gut, dass ich einen eigene Blogpost dazu geschrieben habe.

Giveherglitter_2015-Jahresfavoriten-3

Mac Fix+

Warum bitte habe ich Fix+ noch nie in einem Blogpost erwähnt? Ah nein stimmt nicht – in meinem Woman Day Haul vom letzten Jahr kam es denke ich vor. Viel zu lange jedenfalls um nicht davon zu sprechen. Ich habe mich inzwischen denke ich schon durch 3 Flaschen gearbeitet und ich bekomme nicht genug davon. Ich habe noch nichts auf dem Beauty Markt gefunden, dass dem Mac Fix+ gleich kommt. Ich verwende es jeden einzelnen Tag nachdem ich fertig geschminkt bin als abschließenden Spray auf dem ganzen Gesicht. Ich dusche mich regelrecht darin. Wichtig ist, dass (wenn man das dewy Finish will das einem Fix+ geben kann) das ganze Gesicht so richtig angefeuchtet ist.  Den Trick im Fix+ macht dann das enthaltene Glycerin das sich wie ein leicht „glänzender“ Film über die Haut legt. Alles verschmilzt mit der Haut und die Foundation sitzt erst dann so richtig perfekt.

Darüber hinaus verwende ich es um meine Pinsel anzufeuchten, sollte ich mehr Pigmentierung von einem Lidschatten haben wollen.

Maybelline Face Studio Master Blush Nr. 30 „Rosewood“*

Ich ertappe mich immer wieder dabei zu diesem Blush zu greifen. Ich kann es mir aber auch nicht verdenken denn die Farbe passt einfach über all so perfekt dazu, dass ich mir keine großen Gedanken machen muss. Ich bin der Meinung, dass dieser Blush jedem steht. Vor allem aber helle Hauttypen werden ihre Freude daran haben. Hier habe ich auch schon einmal davon gesprochen.

Mac Creme Color Base „Hush“

Das ist mein absoluter Go-To Highlighter für jeden Tag. Es sieht so natürlich und doch so schimmernd aus auf der Haut, dass ich schon viele Komplimente dafür bekommen habe – sogar von den Mädels vom Mac Counter (das hat mich natürlich noch ein wenig mehr gefreut 😉 ). Auch darüber habe ich schon einmal geschrieben und zwar hier.

Nars Bronzer „Laguna“

Diesen Bronzer hatte ich bis zu unserem Kurzurlaub in Rom schon die längste Zeit auf meiner Sephora-Wishlist. Dort habe ich ihn mir dann sofort geschnappt und bin seitdem ganz vernarrt in ihn. Alleine nach der Farbe im Pot selbst hätte ich, ohne davon zuvor Gutes gehört zu haben, nie danach gegriffen. Er wirkt auf den ersten Blick total dunkel und man sieht auch ganz ganz feine Glitzerpartikel wenn man das Produkt ganz genau unter die Lupe nimmt. Zwei Dinge die ich in einem Bronzer eigentlich gar nicht brauche. Auf die Haut aufgetragen ist der Laguna Bronzer aber perfekt – der Farbton eignet sich nicht nur um damit dem Gesicht ein wenig Bräune zu geben sondern auch um damit zu Konturieren. Der Preis ist natürlich schon ein wenig höher angesetzt aber in meinen Augen jeden Cent wert.

Catrice Ultimate Color Lippenstift in „Hey Nude…“

Ich habe bisher schon zwei mal darüber geschrieben – das soll schon etwas heißen! Hier könnt ihr den letzten Blogpost dazu sehen. Jedenfalls verwende ich diesen Lippenstift fast täglich – einfach mein perfektes Nude.

Giveherglitter_2015-Jahresfavoriten-5

Essence „All about…“ Lidschatten Paletten

Das  ich total auf dieser Lidschatten Paletten abfahre ist seit einem meiner letzten Blogposts auch kein Geheimnis mehr. In meinen Augen können dieser mit gaaanz vielen sehr viel teureren Paletten ganz locker mithalten (wenn sie teilweise nicht sogar besser sind). Wer sie noch nicht probiert hat verpasst etwas!

Mac „Painterly“ Paint Pot

Dieses Jahr bin ich wieder zurückgekommen zu einem Langzeitfavoriten von mir. Ich verwende diesen Paint Pot als Unterlage für Lidschatten. Dafür eignet er sich perfekt denn durch die Farbe macht er eine schöne gleichmäßige Grundlage und darüber hinaus fixiert es alles damit der Lidschatten bleibt wo er hingehört.

Kiko Eyebrow Sculpt automatic Pencil

Ich mag alles an diesem Augenbrauenstift. Die Farbe passt genau, er hat ein Bürstchen am anderen Ende und die schräge und flache Form des Stifts macht es super einfach und schnell eine perfekte Form zu zaubern. Das ist auch nicht das erste Mal, dass ich über diesen Augenbrauenstift spreche – hier könnte ihr noch mehr dazu lesen.

Mac Extended Play Gigablack Lash

Die längste Zeit habe ich am unteren Wimpernkranz keine Mascara getragen weil ich schon nach kürzester Zeit immer ausgesehen habe wie ein Panda. Ich meine Pandas sind super süß aber ich will doch bitte nicht so aussehen… Jedenfalls weiß ich nicht was an dieser Mascara so besonders ist, dass ich nicht schwarz unter den Augen werde, vor allem weil sie nicht einmal wasserfest ist. Aber gut, ich freu mich jedenfalls riesig, dass ich jetzt wieder back in the game bin mit meinem unteren Wimpern. 😀 Auch darüber habe ich schon einmal geschrieben – hier.

WAS SIND EURE JAHRESFAVORITEN? LASST ES MICH HIER IN DEN KOMMENTAREN ODER DIREKT AUF INSTAGRAM WISSEN – @GIVEHERGLITTER

*PR Geschenk

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Simone
    12/01/2016 at 10:29

    Ich liebe solche Beiträge und auch die ganzen Youtube Videos die es momentan zu den Jahresfavouriten gibt 🙂
    Da sind einige dabei, die ich wirklich mal ausprobieren muss zB Naked Skin Concealer, Mac Fix+, den Catrice Lippenstift und die Essence Eyeshadow Paletten. Den Maybelline Blush mag ich übrigens auch total gerne 🙂
    Danke für die tollen Tipps!

    Alles Liebe,
    Simone
    http://www.rebelliouslace.com

    • Reply
      Ursula
      12/01/2016 at 18:40

      Jaaa ich auch 🙂 Du wirst sicherlich deine Freude damit haben – halte mich auf dem Laufenden!

      xx

  • Reply
    Emma
    12/01/2016 at 19:30

    Die MAC Studio Foundation habe ich 2015 auch für mich entdeckt und ich will gar nicht mehr drauf verzichten 🙂

    Liebe Grüße
    Emma von http://www.thecasualissue.com

    • Reply
      Ursula
      12/01/2016 at 19:31

      Jaa ich bin auch ganz vernarrt! 🙂

      xx

  • Reply
    Nerique
    12/01/2016 at 20:01

    Schön, dass Du Deine Favoriten vorgestellt hast. Ich finde diese Posts immer sehr interessant und hilfreich.

    Nerique

  • Reply
    Julia
    13/01/2016 at 12:02

    Ich liebe Mac-Produkte und benutze sie auch ziemlich regelmäß!
    Ich habe auch einmal damit angefangen, meine Monatsfavoriten zusammenzustellen, nur leider war ich dabei nicht sehr konsequent, wobei ich das bei anderen super gerne lese und interessant finde.
    Dank für deine Jahresfavoriten!
    Liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com/

    • Reply
      Ursula
      18/01/2016 at 11:32

      Ich lese auch solche Beiträge immer total gerne 😉 Das ist bei mir inzwischen auch schon zu einer Routine geworden irgendwie, dass es jeden Monat so einen Beitrag gibt.

      Bitte gerne!

      xx

    Leave a Reply