LIFE & STYLE RANDOM

Instadiary #10

Lang ist es her, dass ich mein letztes Instadiary online gestellt habe. Eigentlich hatte ich ja vor euch monatlich zu berichten. Nachdem mir aber immer andere Ideen für Beiträge dazwischen kommen, kann ich nicht ganz so regelmäßig mit Life Updates sein. Jetzt ist es aber wieder Zeit und deswegen gibt es heute für euch mein Instadiary #10 für euch – immerhin hat sich doch einiges getan in letzter Zeit.

Life Update – Instadiary

Big News Leute – ich bin jetzt auch auf Snapchat. Jaja ok, ich weiß. Ich bin echt spät dran. Sorry, dafür aber besser spät als nie oder? Na eben. Ihr könnt mich jedenfalls unter meinem Usernamen @giveherglitter finden. Würde mich freuen wenn ihr vorbeischaut. Ich nehme euch täglich mit durch meinen Alltag und zeige mich euch ganz normal, so wie ich eben bin, auch ungeschminkt – haha.

Jedenfalls ist einiges geschehen in letzter Zeit. Für die kurze Blogpause möchte ich mich auch entschuldigen. Es stand wirklich so viel an, dass ich absolut keine Zeit hatte mich auf qualitative Blogbeiträge zu konzentrieren. Wenn ich etwas hochlade, dann muss es ordentlich sein. Ihr sollt ja auch eure Freude damit haben. Darum lasse ich lieber einen Upload aus bevor ihr merkt, dass der Beitrag nur halbherzig geschrieben wurde – das will ich absolut nicht. Ich habe jedenfalls für euch ganz tolle Videos geplant. Eines davon ging letzte Woche schon online – hier ist meine Haarroutine für Beach Waves. Ihr könnt euch also auf viele schöne Sachen freuen in nächster Zeit!

Processed with VSCOcam with s2 preset

Nachdem ich seit meiner Matura, zu der ich meine Omega Speedmaster bekommen habe, immer eben diese silberfarbene Uhr getragen habe, war es auch einmal Zeit für etwas anderes. Meine goldene Kapten & Son habt ihr ja schon des öfteren auf Instagram gesehen. Wenn ihr aber die letzten Tage mal vorbeigesehen habt bei mir, dann dürfte euch wohl dieses Bild aufgefallen sein. Vor allem finde ich die Kombination zu den feinen Armbändern super herzig. Was sagt ihr zu dieser Kombi? Ach ja und können wir einen Moment auf die mega schönen lace up Espadrilles verwenden? Alles was auf dem Bild zu sehen ist habe ich bei Majolie Paris auf der Mariahilferstraße entdeckt. Ein wirklicher Geheimtipp wenn es um schöne Accessoires, Taschen und Schuhe geht. Warum bin ich da nicht vorher schon öfters rein?!

 

Processed with VSCOcam with s2 preset

Vor ein paar Wochen war ich von der Uni aus auf Exkursion. Wir sind sämtliche EU Institutionen angefahren und waren deshalb nicht nur in Brüssel (Bild), sondern auch in Karlsruhe, Strassburg und Luxemburg. Wir hatten echt die allerbeste Zeit! Nicht nur die Besuche bei den einzelnen EU Einrichtungen waren wirklich eine Bereicherung (vor allem weil wir überall wie VIPs behandelt wurden – tja wenn die Österreicher kommen…), auch die Gruppendynamik die bei uns 46 Leuten/Kollegen entstanden ist, ist einfach unbeschreiblich. Diese paar Tage möchte ich nicht missen und ich werde sie auch mein Leben lang nicht vergessen.

Processed with VSCOcam with s2 preset

Wenn es um mein Frühstück geht, dann greife ich super gerne zurück auf das „Clean Eating Starter“ Kochbuch von Our Clean Journey. Auch wenn man sich schön länger mit Clean Eating befasst und im Grunde schon Bescheid weiß, ist das Buch eine tolle Inspirationsquelle. Es enthält unheimlich viele leckere Rezepte die alle noch von mir nachgekocht werden wollen. Mein bisheriger Favorit sind diese leckeren Low Carb Pancakes – ohne Mehl, ohne Zucker. Bhoa wie ich da jetzt Bock drauf hätte…

Processed with VSCOcam with s2 preset

Nach einer Woche Halli Galli mit meinen Uni Kollegen, war es auch wieder schön back in Vienna zu sein. Nachdem sich das Wetter dann ja schon von seiner Schokoladenseite zeigte, waren Spaziergänge durch die Innenstadt vorprogrammiert. Ich komme ja nicht wirklich oft bei der Karlskirche vorbei aber jedes Mal wenn es wieder einmal so weit ist, bin ich wieder beeindruckt. Ich finde, sie ist wirklich eines der schönsten Gebäude in Wien.

Processed with VSCOcam with s2 preset

Tja weil ich vorher von meiner goldenen Kapten & Son gesprochen habe… Hier ist sie. Ursprünglich habe ich sie mit einem goldenen Band bestellt. Jetzt wo der Sommer anklingelt habe ich aber einmal für eine Zeit lang auf das grau weiß gestreifte Canvas Band geswitched. Das wirkt doch gleich um so viel frischer – oder? Was ihr noch auf dem Bild seht ist meine „latest obsession“ im Makeup Bereich – mein geliebter Nars Blush in „Impassioned“. Ich bete schon seit Ewigkeiten, dass Nars seinen Weg nach Österreich findet. Gott weiß wann das sein wird – hoffentlich aber nicht mehr all zu lange. Alles was ich bisher von der Marke getestet habe, hat mich von den Socken gehauen. So auch wieder dieser Blush den ich mir in Kopenhagen bei Sephora gekauft habe. Hier habe ich übrigens noch ein wenig genauer darüber berichtet.

Processed with VSCOcam with s2 preset

Auch unser trip ins Burgenland dürfte meinen Insta Followern nicht unbekannt sein. Es war das Geschenk zum runden Geburtstags meines Vater heuer im Oktober. Wir verbrachten ein paar wundervolle Tage gemeinsam – haben viel Wein getrunken, herrlich gegessen und sind in der Sonne spazieren gegangen. Neben netten Gesprächen hat das Wochenende auch ganz viel Lachen begleitet – einfach gelungen würde ich sagen. Das Schloss vom Bild oben ist übrigens das Schloss Halbturn. Wenn nicht alle meine Verwandten eher weiter weg vom Burgenland wohnen würde, würde ich unbedindgt dort heiraten wollen. Es ist einfach ein perfektes Traumschloss ohne übermäßig kitschig zu sein.

Processed with VSCOcam with s2 preset

Auch ich bin auf den Geschmack von Culottes gekommen. Nach den Fancy Pants des letzten Sommers dachte ich mir es kann nicht noch etwas gemütlicheres und dennoch straßentaugliches geben. Da lag ich aber gewaltig falsch denn dann kamen die Culottes auf den Radar. Sie stehen sicher nicht jedem aber wenn dann siehts wirklich top aus. Mit Sneakers getragen sind sie total perfekt für den Alltag und mit schicken Flats oder  Heels kombiniert toll für den Abend.

Processed with VSCOcam with s2 preset

Endlich habe ich es geschafft meine Haar Routine für meine Locken/Wellen zu filmen. Ich bin schon unzählige Male darauf angesprochen worden und ich hatte es schon so lange geplant. Hier ist jedenfalls meine genaue Anleitung zu meinen Beach Waves – der Look den ich rocke wenn ich meine Haare offen trage. Es kommt wirklich nur sehr selten vor, dass ich meine Haare glatt trage eigentlich. Nachdem ich sehr feines Haar habe, bringen solche Wellen einfach so viel mehr Volumen. Demnach sehen dann am zweiten Tag meine Haare auch noch nach etwas aus und ich kann sie ein weiteres Mal offen tragen.

Processed with VSCOcam with s1 preset

Nach dem Wochenende im Burgenland hatte ich auch noch ein wenig mehr Zeit über und nutzte diese um endlich wieder einmal nach OÖ zu fahren. Das Wetter war herrlich und ich perfekt für einen Lauf im Wald. Als ich dann bei einer wunderschönen Blumenwiese vorbeikam, musste ich einfach halt machen um einen kleinen Strauß zu pflücken. Wie lange habe ich das schon nicht mehr gemacht bitte?! Ich dachte vor allem, dass es so richtig schöne Blumenwiesen wahrscheinlich gar nicht mehr wirklich gibt. Tja, Gott sei dank gibt es so etwas bei mir zu Hause noch – hoffentlich bleibt das noch ganz ganz lange so.

WAS HABT IHR IN LETZTER ZEIT SO GETRIEBEN?

FOLGT IHR MIR EIGENTLICH SCHON AUF SNAPCHAT (GIVEHERGLITTER)?

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Neri
    17/05/2016 at 13:41

    Das sind tolle Momente und sehr schöne Bilder!

    Neri

    • Reply
      Ursula
      19/05/2016 at 7:14

      Dankeschön 🙂

      xx Ursula

  • Reply
    Mara
    17/05/2016 at 22:44

    Sehr, sehr netten Beitrag hast du da verfasst! Die Culottes stehen dir wirklich ausgezeichnet! 🙂 ch freue mich auf die außerdem sehr auf die weiteren Videos :p das machst du toll!
    Liebe Grüße,
    Mara
    https://piecesofmara.com

    • Reply
      Ursula
      19/05/2016 at 7:15

      Dankeschön! 🙂

      Jaaa es werden noch ganz viele Video kommen. Freut mich sehr, dass sie dir gefallen! 🙂

      xx Ursula

  • Reply
    Sonja Louise
    19/05/2016 at 21:21

    Das sieht ja wirklich nach einer tollen Zeit aus und ich liebe deine Fotos:)
    Auch die Exkursionen klingen echt cool. Was studierst du denn, wenn ich fragen darf?

    Liebe Grüße!
    http://searchingforkitsch.blogspot.de

    • Reply
      Ursula
      10/06/2016 at 9:40

      Dankeschön – es war ein Hammer Zeit! 🙂
      Ich studiere im Endspurt im Master Wirtschaftsrecht an der WU.

      xx Ursula

  • Reply
    Tamara
    21/05/2016 at 15:29

    Wo ist die Blumenwiese den, ich mag da auch mal vorbei laufen 😀 lg Tammy

    • Reply
      Ursula
      10/06/2016 at 9:41

      Hehe! 🙂 Ich habs dir schon verraten wo man diese hübschen Blumen findet 😉

      xx Ursula

  • Reply
    Iris
    30/05/2016 at 17:44

    Ein super Beitrag! Die Idee find ich klasse und deine Bilder sind der Hammer. Ich hätte auch so gerne eine Culottes, nur sieht das an mir leider irgendwie komisch aus. Hab noch einen schönen Tag! LG Iris <3

    • Reply
      Ursula
      10/06/2016 at 9:42

      Dankeschön! 🙂 Ja die passen leider nicht jedem. Aber es gibt viele verschiedene Schnitte und vielleicht musst du nach einer höher geschnittenen Ausschau halten.

      xx Ursula

    Leave a Reply