Beauty

High-End Produkte zu denen ich keinen Dupe finden konnte

[Werbung] In meinem ersten Dupe Beitrag habe ich euch schon angekündigt, dass dieser hier noch kommen wird. Manche Produkte sind, meiner Meinung nach, nämlich einfach nicht zu ersetzen. Oder noch nicht. Zumindest was das Sortiment der österreichischen Drogeriemärkte betrifft. Da zahlt es sich dann eventuell doch aus mal ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen und sich zu gönnen. Zumindest wisst ihr dann, dass es keine ordentliche Alternative in günstig zu finden gab. Sollte sich daran etwas ändern, gebe ich natürlich sofort bescheid. Aber bis dahin, ganz viel Spaß mit euren High End Dupe Wünschen, zu denen es keine gibt.

High-End Produkte zu denen ich keinen Dupe finden konnte

IT Cosmetics CC Cream SPF50 [Light]

Das derzeit in Österreich wohl meist gehypte Produkt. Das in meinen Augen auch zurecht. Ich habe dazu auch nicht wenig beigetragen. Wahrscheinlich auch ein Grund warum ihr gerne einen Dupe dazu hättet. Da habe ich aber leider schlechte Nachrichten für euch. Ich habe keinen gefunden. Natürlich hätte es schon irgendwie in der Drogerie eine feuchtigkeitsspendende Foundation gegeben aber wenn dann wollte ich wirklich einen Dupe und nicht nur was Ähnliches. Der Dupe müsste dann auch alle Spielchen spielen: hohe Deckkraft, glowy Finish, lange Haltbarkeit, SPF50, Haut ausgleichend usw. All diese Komponenten auf einmal gab mir bisher nur das Original. Eine Investition würde sich also auf jeden Fall auszahlen.

P.S. Ich weiß derzeit geht eine neue Maybelline Foundation (Maybelline Dream Urban Cover) um zu der es heißt, dass sie ein Dupe sein soll. Ich habe sie nicht getestet aber von all den Reviews die ich bisher dazu gelesen und gesehen habe bekam ich die Meinung, dass das Produkt von einem Dupe eher weit entfernt ist. Nur wein eine Foundation in einer Tube daherkommt und meint glowy zu sein, ist sie noch lange keine IT Cosmetics CC Cream. Wenn ich sie in die Hände bekomme werde ich sie aber auf jeden Fall testen und berichten!

 

Dior Backstage Fac & Body Foundation [2N]

Foundations zu vergleichen finde ich ja generell schwierig. Bei der Dior Backstage Face & Body Foundation ist es mir aber ganz besonders schwer gefallen. Das Besondere daran ist, dass sie von der Textur her sehr flüssig, das Finish im Vergleich zu anderen eher flüssigen Foundations aber nicht komplett matt ist. Ich würde es eher als natural Finish bezeichnen. Außerdem hält sich unheimlich lange und sieht nach einem langen stressigen Tag noch immer mega aus. Einfach die Kombination aus sehr langanhaltend, dem Finish und der Textur macht es sehr schwierig hier ein Vergleichsprodukt zu finden. Natürlich gibt es Foundations die auch langanhaltend sind, von Finish sind diese aber in den meisten Fällen sehr matt. Ich bin jedenfalls nicht fündig geworden.

 

MAC Matte Lipstick [Velvet Teddy]

Hier habe ich mir wirklich nicht erwartet leer auszugehen. Lippenstift ist so ein Produkt zu dem man schnell mal einen Dupe finden kann. Immerhin gibt es auch in der Drogerie schon so viele schöne Farben und vor allen eine tolle Qualität zur Auswahl. Long Story short, zu der beliebten Farbe Velvet Teddy von MAC konnte ich aber kein Vergleichsprodukt finden. Klar gab es Lippenstifte die von der Farbe in der Farbfamilie liegen, genau den Ton und fast genau den Ton habe ich aber nirgends gesehen. Super schade, denn der Lippenstift in der super schön. Gott sei Dank halten sic die MAC Lippenstifte preislich noch halbwegs im Rahmen und sprengen das Budget nicht so wie Tom Ford.

 

MAC Fix+

Auch dieses Produkt hat mich überrascht. Im Grunde ist MAC Fix+ einfach nur ein Wasser/Glycerin Spray – sehr vereinfacht gesagt. Dennoch macht den Spray für mich nicht nur der Inhalt aus sondern auch der Sprühkopf. Viele günstige Alternativen haben einen viel zu groben Sprühnebel. Viel zu große Tropfen treffen sodann auf das Gesicht und trocknen dort unschön. Und wenn dann auch mal der Sprühnebel passen würde, ist der Spray an sich nicht so das Wahre. Was Besseres wie Fix+ ist mir also bisher noch nicht über den Weg gelaufen.

 

Tom Ford Creme Powder Lidschatten [Naked Bronze]

Diese Creme Powder Lidschatten Duos sind mega cool. Natürlich ist es nichts was man nicht mit normalem Creme Shadow und ein bisschen Glitter Top Coat nicht nachahmen könnte aber you know, alleine das Kombi Packaging macht es super praktisch. Im Genauen geht es hier aber nicht nur um die Kombination, sondern vor allem um die Farbe. Mir war schnell klar, dass ich dazu wahrscheinlich nichts finden werde. Creme Lidschatten ist in der Drogerie nicht so weit verbreitet. Maybelline hat ein paar richtig tolle Farben (Colour Tattoo) und die Qualität ist auch top aber genau dieser warme Bronze Ton wie bei Tom Ford ist nicht dabei. Sollte man also auf der Suche nach tollen Creme Lidschatten sein, dann liegt man bei Maybelline richtig. Sucht man aber genau die Farbe und auch den Glitter Topcoat wie bei Tom Ford, muss man einfach ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen. Oder viel mehr.

 

MAC Studio Face & Body Foundation [C1]

Noch einmal MAC. Die scheinen echt was richtig gemacht zu haben. Bei der MAC Face & Body Foundation wusste ich, dass es bestimmt nichts geben wird. Die Textur ist einfach so einzigartig, was Ähnliches ist mir überhaupt nich nie untergekommen. Ich habe auch noch nie jemanden über ein etwaiges Dupe Produkt reden hören. Wer die MAC Face & Body Foundation noch nicht getestet hat, sollte das nachholen. Sie ist einfach one-of-a-kind. Vom Finish her geht es in einer Foundation nicht natürlicher. Eine leichte Schicht ist ein Hauch von Nichts auf der Haut. Die Foundation ist aber dazu gemacht worden geschichtet zu werden. Ihr könnt sie also so lange schichten bis euch die Foundation ausgeht, sie wird nie bröselig oder unschön aussehen. Zusätzlich ist sie wasserfest! Wo bekommt man das schon? Sie ist das absolute Makeup Artist Must-Have und wahnsinnig vielseitig einsetzbar.

Was die Handhabung betrifft müsst ihr eines wissen: Sie fixiert sich selbst während man sie einarbeitet. Ihr werde das spüren wenn man sie mit den Fingern aufträgt (was ich am liebsten mache). Zuerst ist die Textur noch sehr flüssig und cremig, nach ein paar Augenblicken spürt man aber wie die Textur fester (nicht trockener) wird und sich schön langsam dort hinsetzt wo sie dann endet. Zuständig dafür sind sogenannte „Form Filler“ – sollte es jemanden interessieren. Also, high tech Foundation schlecht hin. Ein Vergleichsprodukt dazu gibt es nicht.

 

NARS Bronzer [Laguna]

Hier habe ich mich allerdings wiederum gewundert. Wie schwer kann es sein einen Dupe zu einem Bronzer zu finden? Anscheinend ganz schön schwer. Ihr wisst ja, dass ich ein ganz großer Fan des Nars Laguna Bronzers bin. Er hat die perfekte Textur, das perfekte Finish, die perfekte Farbe (für mich). Alles perfekt. Ein Dupe war aber nirgends gesehen. Die Farbe und das Finish machte es irgendwie schwierig. Wenn man sich den Nars Laguna Bronzer genauer ansieht merkt man, dass er nicht komplett trocken matt ist. Er hat einen gewissen Glow an sich bzw. in den Swatches sieht so aus als würde man kleinen Glitzer Partikel sehen. Eigentlich ein absolutes No-Go bei einem bronzer bei mir. All das zusammen macht den Laguna Bronzer aber so besonders und auf der Haut so schön. Trägt man ihn nämlich im Gesicht auf, wirkt er wie ein ganz normaler Bronzer. Erst im Vergleich sieht man den kleinen Unterschied. Und genau das macht es aus. Es gibt für mich einfach nichts Vergleichbares.

 

Becca Shimmering Skin Perfector Pressed [Champagne Pop/C-Pop]

Ich war mir so sicher hier einen Dupe finden zu können. Ich hatte mir zu Hause auch schon ein paar Produktideen aufgeschrieben. Wie schwer kann es auch schon sein einen goldenen/Champagne Highlighter zu finden? Anscheinend unheimlich schwer. Ich habe mich durch jeden einzelnen Highlighter geswatched. Diesen Farbton habe ich einfach nicht gefunden. Entweder waren die Highlighter zu gelb/gold  oder zu kühl ins Champagner gehende. Die perfekte Mischung davon wie es bei dem Becca Highlighter der Fall ist, gab es einfach nicht. Gott sei Dank konnte ich euch einen Dupe zur Farbe Opal (hier) zeigen, denn bei Champagne Pop muss ich euch enttäuschen.

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply