Beauty

2016 vs. 2019 | welche Produkte haben überlebt?

[Werbung] Letztens, als ich mir über mögliche Beiträge Gedanken gemacht habe, kam mir eine Idee. Naja eigentlich habe ich mir zuerst nur mal so für mich die Frage gestellt, welche Produkte aus den Jahresfavoriten von vor ein paar Jahren wohl noch immer in meiner Kollektion sind. Und mit meiner Kollektion meine ich nicht meine komplette Sammlung an Schminksachen. Nein. Ich meine meine Lade. Okay dazu muss ich vielleicht ein wenig mehr erklären. Also los geht’s.

Wir haben kein sonderlich großes Bad. Also wir haben generell keine sonderlich große Wohnung. Aber sie ist toll und wir lieben sie. Wie dem auch sei. Ich habe meine ganzen Schminksachen im Bad weil woanders einfach kein Platz ist. Unter dem Waschbecken sind zwei große Laden – wobei beide von meinen Sachen belegt sind – ups. Die obere Lade ist voll mit Schminksachen. Surprise. Treue Follower kennen meine Lade von Instagram. Ah, oder auch von diesem Video in dem ich euch meine Lade vorstelle. Die berühmte Lade also.

Zurück aber zum Thema. In dieser Lade haben natürlich nicht alle meine Schminksachen Platz. Hahahaha! Dazu befinden sich noch durchsichtige, schön thematisch beschriftete Boxen im Bad. Auch diese gehen schon fast über. Wie auch die Lade. Aber das ist ein anderes Thema. In die Lade (wie oft kann man Lade in drei Absätzen schreiben?!) kommen daher nur Produkte, die ich regelmäßig in Verwendung habe. Macht Sinn würde ich sagen. Ist also ein Produkt in meiner Lade, ist es entweder echt gut oder noch nicht lange genug dabei um sein wahres Ich gezeigt zu haben.

Ich wollte also wissen, welche Produkte aus meiner 2016 Jahresfavoriten Liste noch immer in meiner Lade sind. Ich ging davon aus, dass das nicht viele Dinge sein werden. Immerhin teste ich ständig neue Produkte und es kommt einfach jedes Jahr so viel Neues auf den Markt, dass ja fast kein Platz für alte Faves bleibt. Was schade ist, dachte ich mir. Aber dem ist anscheinend doch nicht so.



2016 vs. 2019 | welche Produkte haben überlebt?

Der Laura Mercier Radiance Primer ist ja schon fast ein Kult Produkt bitte. Das Packaging hat sich leicht verändert, das Produkt gehört aber immer noch zu meinen liebsten Primern. Ein toller Allrounder Glow Primer für normale, trockene und Mischhaut.

Die Estée Lauder Double Wear Foundation begleitet mich nun schon so lange. Unglaublich! Ich habe sie übrigens auch bei meiner Hochzeit getragen. Die Liebe ist also groß. Ich finde es schön zu sehen, dass sich ein derartiges Klassiker Produkt so lange ganz vorne hält – nicht nur bei mir. Das spricht wohl für sich.

Oh der Catrice Liquid Camouflage Concealer [020]. Inzwischen haben ihn schon alle getestet, denke ich. Wenn nicht dann lauft schnell! So günstig aber oh so gut. Ich weiß nicht wie oft ich schon in Blogposts darüber geschrieben und in Videos darüber gesprochen habe.

Wenn ich mich für einen Bronzer entscheiden müsste, dann wäre es der Nars Laguna Bronzer. Diesen Satz hört ihr so von mir auch nicht das erste Mal. Nagelt mich nicht in die Ewigkeit darauf fest, aber seit 2016 stimmt diese Aussage und das ist schon eine ansehnliche Zeitspanne.

Auch wenn ich es nicht ständig verwende, muss immer ein Tiegel Anastasia Dip Brow Pomade [Taupe] zur Hand sein. Für alltägliche Looks verwende ich lieber ganze feine Augenbrauenstifte, soll es aber mal ein intensiver Look sein oder packe ich wieder mal Soap Brows aus, dann muss die Pomade herhalten. Ein top Produkt, für das es für mich noch keinen wirkliche Dupe gibt. Auch wenn es viele probiert haben und manches auch gut war. So richtig vergleichbar war für mich noch nichts.

Ic befürchte zwar, dass es den Highlighter nicht mehr (oder nur ganz selten) bei uns in Ö gibt, dennoch muss ich ihn erwähnen. Vielleicht habt ihr ja die Chance und findet ihn irgendwo. Ich habe ihn damals bei Müller gekauft. Es geht um den Essence Pure Nude Highlighter [10 be my highlight] der eigentlich überall erhältlich sein sollte. Die Intensität ist nicht so heftig wie so manch andere Alternativen. Er verleiht einfach einen wunderschönen cremigen Glow, den man bei Puder Produkten selten sieht. Das mag ich daran so.


You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Astrid
    27/02/2019 at 9:14

    Ein toller Beitrag. Die Produkte sind so toll und die meisten hab ich dank dir kennen gelernt 😊😍

  • Leave a Reply